“Promi Big Brother” 2020: Welche Promis sind raus?

Am 7. August ist die neue Staffel von "Promi Big Brother" gestartet. 16 Kandidaten zogen in den Container ein, doch nach und nach müssen Teilnehmer die TV-Promi-Show verlassen. Einige VIPs haben sogar freiwillig aufgegeben.

16 Promis und TV-Sternchen wollten wieder Aufmerksamkeit und in die Schlagzeilen, doch kann wirklich jeder der Kandidaten am Ende PR-mäßig profitieren. Nur wer für Aufsehen sorgt, bleibt den Zuschauern im Gedächtnis.

Rauswurf durch Zuschauer und Mit-Kandidaten

Nach und nach werden die VIPs bei "Promi Big Brother" 2020 weniger. Die Zuschauer entscheiden per Telefon- und SMS-Voting in den Live-Shows (Montags und Freitags) über den Verbleib in der Show.

Zwei Promis verlassen "Promi Big Brother" freiwillig

Am Mittwoch haben sich gleich zwei Stars freiwillig dazu entschieden, "Promi Big Brother" 2020 zu verlassen. Erst zog Katzenberger-Schwester Jenny Frankhauser aus dem VIP-TV-Knast aus, weil sie nach einem Regelverstoß mit Kandidatin Elene Lucia Ameur auf die Abschussliste gesetzt wurde. "Ich werde das Big-Brother-Haus verlassen, weil ich nicht zulassen will, dass Elene wegen mir gehen muss", lautete ihre Entscheidung.

Auch Senay Gueler wollte nicht mehr im Haus von "Promi Big Brother" bleiben. "Ich möchte das Haus verlassen. Ihr habt ja gesehen, dass ich immer wieder unglückliche Tage hatte […] es gibt einige hier, die über Leichen gehen würden, um am Ende zu gewinnen", erklärt er seine Entscheidung gegenüber Sat.1.

Montag, 10 August: Claudia Kohde-Kilsch muss als Erste gehen

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel