Promiboxen-Verletzung: Braucht Sam Dylan nun eine Nasen-OP?

Nasen-Schaden bei Sam Dylan (29)! Der Kampf der Realitystars-Zweitplatzierte war dieses Jahr einer der Promi-Boxen-Kandidaten auf Sat1. Sein Gegner war Erzfeind Serkan Yavuz (27), seines Zeichens Rosen-Boy. Sam musste bei dem Kampf ordentlich Schläge einstecken und bekam dabei sogar eine blutige Nase. Im Promiflash-Interview verriet der ehemalige Prince Charming-Kandidat nun, dass seine Nase doch schlimmer erwischt wurde als anfangs gedacht.

Einen Tag nach dem Promiboxen bekam Sam auf der rechten Seite schlecht Luft und seine ganze Nase habe weh getan, sagte er im Gespräch mit Promiflash. Bei einer Untersuchung stellte sich heraus, dass sich die Nasenscheidewand verschoben hat – ein Schock für den Influencer. “Der Arzt riet mir zu einer OP. Ich möchte das natürlich unbedingt umgehen, eine Nasen-OP wäre Horror für mich. Meine Nase wurde wegen eines Blutergusss und Höcker dadurch jetzt erstmal getaped”, erklärte Sam seinen aktuellen Zustand weiter.

Für das größte Spektakel beim SamSerkan-Kampf sorgte aber nicht die sportliche Leistung der zwei Gegner, sondern der unerwartete Gastauftritt von Sams Boyfriend Rafi Rachek (30). Als dieser schließlich nicht mehr mit ansehen konnte, wie sein Liebster geschlagen wurde, hechtete er in den Ring. Er kam allerdings nicht weit und wurde von Sicherheitsleuten aus dem Gebäude gebracht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel