"Promis unter Palmen"-Kollegen trauern um Willi Herren (45)

Diese Nachricht lässt niemanden kalt. Vor einigen Augenblicken wurde von Willi Herrens (✝45) Manager und der Kölner Polizei bestätigt, dass der Ballermann-Star gestorben ist. Er wurde Dienstagmittag in seiner Wohnung in Köln-Mülheim tot aufgefunden – die Todesursache soll eine Überdosis gewesen sein. Während bereits einige Prominente im Netz ihr Beileid bekundeten, melden sich nun auch ein paar Promis unter Palmen-Kollegen zu Wort.

“Ich bin tieftraurig und fassungslos, dass Willi nicht mehr unter uns ist”, beginnt Giulia Siegel (46) ihre Instagram-Story. Sich zum Tod des Realitystars zu äußern, fällt ihr sichtlich schwer. Immer wieder kämpft sie mit den Tränen. “Ich habe mit Willi in den letzten Monaten sehr engen Kontakt gehabt. Er wollte jetzt die Tage auch bei mir übernachten… Mein Beileid geht an seine Kinder und Enkelkinder”, wendet sie sich anschließend an Willis Familie. Ihre Story beendet sie mit ein paar gemeinsamen Bildern, die die zwei unter anderem beim Herumalbern zeigen.

Emmy Russ (21) nimmt ebenfalls emotional Abschied. Zu einem Video, in dem sie Arm in Arm spazieren, schreibt sie zu einem schwarzen Herz-Emoticon. “Der Schmerz sitzt tief. Ich wünsche der Familie viel Kraft. Ruhe in Frieden Willi…” Chris Töpperwien (47) teilt die Schlagzeile zu Willis Tod auf seinem Profil und hält dazu fest: “Ruhe in Frieden lieber Willi! Ich bin fassungslos und erschüttert. Du wirst uns allen sehr fehlen.” Elena Miras (28) reagiert auch, sie kommentiert eine Aufnahme mit dem 45-Jährigen: “R.I.P. Willi.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel