Publikum entscheidet: Deutscher Comedypreis schafft Jury ab

Beim Deutschen Comedypreis gibt es in diesem Jahr noch eine weitere große Veränderung! Vor einigen Monaten wurde bereits verkündet, dass die Preisverleihung eine neue TV-Heimat hat. 2020 wird die Zeremonie zur Ehrung der deutschen Komiker nicht wie gewohnt auf RTL ausgestrahlt, sondern auf Sat.1. Nun wurde außerdem bekannt: Ab diesem Jahr entscheidet keine Jury mehr darüber, wer die begehrten Trophäen erhält, sondern das Publikum!

Wie DWDL berichtet, kann ab Anfang September online darüber abgestimmt werden, welcher Entertainer sich über einen Preis freuen darf. Fans haben dann die Möglichkeit, in insgesamt neun Kategorien für ihren Lieblingskünstler abzustimmen – es gibt sogar zwei brandneue Rubriken: Zum ersten Mal werden die Gewinner für “Bester Comedy-Podcast” und “Beste Moderation” gesucht. Welche Comedians letztendlich eine Trophäe mit nach Hause nehmen dürfen, wird am 2. Oktober bei der Verleihung in Köln verkündet.

Ob das Köln Comedy Festival, der Veranstalter des Comedypreises, es mit der neu eingeführten Publikumswahl schafft, die sinkenden Zuschauerzahlen aus den letzten Jahren wettzumachen, bleibt abzuwarten. Aber die Hoffnung der Showmacher ist es, dass die nominierten Komiker bei ihren Fans ordentlich die Werbetrommel für die Abstimmung rühren und somit auch gleichzeitig für die Verleihung.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel