Rebecca Balding: Der Serien-Star ist tot! | InTouch

Große Trauer in der TV-Welt! „Charmed“-Star Rebecca Balding ist im Alter von 73 Jahren gestorben.

Rebecca Balding ist tot. Ihr Ehemann, Regisseur James L. Conway, bestätigte der amerikanischen Zeitschrift „Entertainment Weekly“ die traurige Nachricht. Demnach starb der Serien-Star am 18. Juli an Eierstockkrebs. Sie wurde 73 Jahre alt und hinterlässt ihren Mann, ihre zwei Töchter Sarah und Kathleen sowie ihre Enkelkinder.

So erfolgreich war Rebecca Balding

Rebecca wird vielen durch ihre zahlreichen Serien-Auftritte bekannt sein. In den 1990er Jahren war sie u.a. in „Eine himmlische Familie“, „Beverly Hills, 90210“, „Emergency Room“ und „Melrose Place“ zu sehen. Eine größere Rolle ergatterte die Schauspielerin in der Serie „Soap – Trautes Heim“, in der sie 1978 bis 1980 die gemeine Anwältin Carol David verkörperte.

Große Trauer um Dieter Wedel! Der Star-Regisseur ist tot…

1981 sprach Rebecca für den Horrorfilm „The Boogens“ vor, wo sie auch ihren Ehemann James L. Conway kennenlernte. Von 2002 bis 2006 in der Serie „Charmed – Zauberhafte Hexen“ zu sehen, bei der ihr Mann auch als Regisseur und Produzent tätig war. In den letzten Jahren wurde es ruhig um Rebecca. Jetzt müssen die Fans leider für immer Abschied nehmen.

Dieses Jahr sind bereits einige weitere prominente Persönlichkeiten von uns gegangen. Wer alles gestorben ist? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter

*Affiliate Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel