Rebecca Mir nach Schwangerschaftsgerüchten: "Ja, ich gebe es zu"

Nun spricht das Model Klartext

Jetzt äußert sich die vermeintlich schwangere Rebecca Mir endlich selbst zu den hartnäckigen Gerüchten!

Bereits in der Vergangenheit waren dem Model und Mann Massimo Sinató Babynews angedichtet worden. 

2012 lernten sich ehemalige GNTM-Kandidatin und der Profitänzer bei “Let’s Dance“ kennen und lieben. 

Ist sie schwanger oder nicht? Seit Wochen wird gemunkelt, ob Rebecca Mir, 28, ihr erstes Baby erwartet. Nun räumt das Model selbst mit den Gerüchten auf. 

Rebecca Mir: Versteckt sie hier einen Babybauch?

Seit Wochen sorgt die ehemalige GNTM- und “Let’s Dance”-Teilnehmerin Rebecca Mir mit Fotos für Furore, auf denen sich ihr Bauch plötzlich wölbt, denn eigentlich kennen Fans die Körpermitte der 28-Jährigen nur durchtrainiert und flach. Obwohl besonders für ihre Fans mittlerweile feststeht, dass die heutige “Taff”-Moderatorin schwanger ist, haben Rebecca und ihr Ehemann Massimo Sinató dies noch immer nicht bestätigt.

 

 

Sie setzt den Schwangerschaftsgerüchten ein Ende

Unwahrscheinlich ist es zwar nicht, immerhin hatte das Model immer wieder betont, irgendwann Kinder haben zu wollen, dennoch gehen die andauernden Spekulationen der hübschen Ex-GNTM-Kandidatin gehörig gegen den Strich. Bei einer Frage-Antwort-Runde auf Instagram nutze Rebecca die Gelegenheit, mit den Schwangerschaftsgerüchten aufzuräumen. 

Ich weiß, dass viele Menschen diese Fragen ohne böse Absichten stellen, aber generell ist das eine sehr sensible Frage. Auch, wenn uns das aktuell nicht betrifft, sollte man auf mögliche Lebenssituationen anderer Frauen Rücksicht nehmen,

appelliert sie in ihrem Text und ergänzt erklärend: “Viele Frauen haben einen großen, unerfüllten Kinderwunsch und für sie kann die Frage nach einer Schwangerschaft wahnsinnig belastend sein, andere Frauen entscheiden sich vielleicht ganz gegen Kinder und auch das sollte toleriert werden.”

Mehr zu Rebecca Mir: 

  • Rebecca Mir: Schock-Nachricht bei Instagram!

  • Rebecca Mir & Massimo Sinató: “Glückwunsch zum Baby!”

  • Massimo Sinató: Heiße Konkurrenz für Rebecca Mir

“Ja, ich gebe es zu”!

Auch auf das kleine “Baby”-Bäuchlein, das Follower bei ihr entdeckt haben wollen, geht Rebecca ein. Sie schreibt dazu:

Ja, ich gebe es zu: Massimo kocht sehr gut und ich fühle mich auch mit ein, zwei Kilo mehr sehr wohl in meiner Haut.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel