René Casselly: Heftig, was vor dem "Let's Dance"-Finale rauskommt! | InTouch

Traurige Beichte von René Casselly! Der „Let’s Dance“-Favorit erzählt offen über seine schwierige Kindheit.

Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

René Casselly tanzte sich mit Kathrin Menzinger bis ins „Let’s Dance“-Finale. Mit seinen spektakulären Performances hat er gute Chancen, den Pokal mit nach Hause zu nehmen. Doch so rosig sah es nicht immer im Leben des Zirkusartisten aus…

Auch interessant:

  • Lucas Cordalis: Zurück zur Ex nach 25 Jahren

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Leni Klum: Karriere-Aus! Das Model schmeißt alles hin

Premiere bei "Let’s Dance"! Massimo Sinató fegt bei der "Profi-Challenge" nicht mit einer Frau, sondern mit Kollege Vadim Garbuzov über Tanzparkett.

René Casselly hatte keine Freunde

Kurz vor der letzten Sendung spricht René über die Schattenseiten des Zirkusleben. Im Interview mit der „BILD“-Zeitung offenbart er:

Halt bekam René in dieser Zeit von seinen Elefanten. „Elefanten sind schlau und spüren, wie es dir geht. Sie muntern dich auf, wenn es dir schlecht geht. Wenn sie mich umarmen mit dem Rüssel, geht’s mir gleich wieder besser.“ Mittlerweile hat der „Let’s Dance“-Star zwar auch menschliche Freunde, aber seine Tiere werden immer einen ganz besonderen Platz in seinem Herzen haben.

Folge verpasst? HIER bei RTL+ könnt ihr die neue Staffel von „Let’s Dance“ streamen.*

Welche Paare haben schon bei „Let’s Dance“ zueinander gefunden? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter

*Affiliate Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel