Riccardo Simonetti genießt es, seine Liebe privat zu halten

Riccardo Simonetti (28) hält seine Beziehung größtenteils aus der Öffentlichkeit – und das wird auch wohl noch ein Weilchen so bleiben. Vor wenigen Monaten hat der Influencer zwar bekannt gegeben, glücklich vergeben zu sein. Von seinem Herzblatt Steven zeigt er auf Social Media aber nur wenig – und das soll erst mal auch so bleiben, wie er im Promiflash-Interview verriet. Riccardo genießt es nämlich richtig, seine Liebe privat zu halten.

“Ich finde es wirklich, wirklich aufregend, einen Bereich in meinem Leben zu haben, der so ganz mir alleine gehört”, hob der 28-Jährige im Gespräch mit Promiflash hervor. Als Person des öffentlichen Lebens ist das für Riccardo sicherlich eine Seltenheit. “Alle Leute glauben immer, sie wissen alles über mich und wissen genau, wie ich bin und gucken in alle Winkel meines Lebens rein. Ich finde es so toll, dass da jemand ist, mit dem ich Dinge erlebe, die niemand weiß. Das ist so ein schönes Gefühl und so kostbar”, erzählte er weiter.

Kein Wunder also, dass Riccardo sein Liebesleben lieber weiterhin privat halten will: “Das genieße ich viel zu sehr, als dass ich da jetzt schon drüber nachdenke, ob ich noch mehr über ihn preisgebe oder nicht.” Ganz im Dunkeln lässt der Netz-Star seine Community aber natürlich nicht. Ab und an dürfen sich seine Follower dann doch über das eine oder andere Pärchenbild freuen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel