Richard Lugner liegt nach Sturz im Krankenhaus

Sorge um Richard Lugner: Der österreichische Baulöwe liegt im Krankenhaus. Er hatte einen schweren Unfall und ist jetzt über Wochen hinweg ans Bett gebunden.

“Nicht so aufregend gut”

Bei seinem Sturz habe sich der 87 Jahre alte Lugner die Oberschenkelgelenkskapsel gebrochen. Eigentlich war eine Operation geplant, doch diese wurde nun verschoben. Man hoffe darauf, dass die Kapsel von selbst zusammenwächst. Für Lugner bedeutet das: “Ich muss einen Monat still liegen und darf nicht mal aufs Klo gehen.” Es gehe ihm “nicht so aufregend gut”, sagt er.

Und dann ist da noch das Besuchsverbot aufgrund der Corona-Krise. Außer seiner Tochter darf der Bauunternehmer niemanden im Krankenhauszimmer empfangen. Trotzdem versucht Lugner optimistisch zu bleiben, mit Freunden und Familie zu telefonisch in Kontakt zu bleiben und “alle möglichen Sachen zu tun, dass ich bei Kräften bleibe”. 2017 hat Richard Lugner auch schon eine Krebserkrankung besiegen können. 

  • Sie versorgt sich selbst: ”Tagesschau”-Sprecherin Judith Rakers hat Hühner
  • Freundin ist 28 Jahre jünger: ”Bauer sucht Frau”-Star Thomas ist neu verliebt
  • Heftige Vergangenheit mit Tochter : Willi Herren: ”Sie war nicht greifbar”

Richard Lugner macht Jahr für Jahr mit prominenten Gästen beim Besuch des Wiener Opernballs Schlagzeilen. Besonders 2020 ging es diesbezüglich im wahrsten Sinne des Wortes drunter und drüber. Auch bekannt ist der Österreicher für Namen, die er seinen Partnerinnen gerne gibt. Da waren beispielsweise schon Christina “Mausi” Lugner, Bettina “Hasi” Kofler sowie Cathy “Spatzi” Lugner, mit der er von 2014 bis 2016 in fünfter Ehe verheiratet war. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel