Riley Gale ist tot: Todes-Drama! Heavy-Metal-Star (34) plötzlich gestorben

Großer Schock für die Fans der Band Power Trip: Riley Gale ist tot. Der Sänger und Band-Gründer ist im Alter von nur 34 Jahren aus bisher noch ungeklärter Ursache gestorben. Im Netz nehmen Freunde und Wegbegleiter Abschied.

Riley Gale, der Sänger der US-amerikanischen Metal-Band Power Trip ist tot. Wie unter anderem der britische “Daily Star” aktuell berichtet, ist der Musiker im Alter von nur 34 Jahren gestorben. Die Todesursache wurde bisher nicht bekannt gegeben. Bestätigt wurde Riley Gales Tod durch die in Texas ansässige Band selbst.

Riley Gale ist tot – Heavy-Metal-Sänger mit 34 Jahren gestorben

Auf Twitter und Facebook veröffentlichte Power Trip eine Erklärung zum Tod von Riley Gale. “Mit größter Trauer müssen wir bekannt geben, dass unser Leadsänger und Bruder Riley Gale gestern Abend verstorben ist. Riley war ein Freund, ein Bruder, ein Sohn. Riley war sowohl ein überlebensgroßer Rockstar als auch ein bescheidener und gebender Freund”, ist in dem Statement der Band zu lesen. “Er hat so viele Leben durch seine Texte und durch sein großes Herz berührt. Er hat jeden, den er getroffen hat, als Freund behandelt und sich immer um seine Freunde gekümmert.”

Trauer um Power-Trip-Gründer Riley Gale

Riley Gale hatte die Metal-Band Power Trip vor zwölf Jahren gegründet. Damals hatte Gale noch einen Bürojob und studierte an der Universität von Nord-Texas in Denton. Riley Gale war bekannt für seine energiegeladenen Auftritte, seine politischen Texte sowie seine klaren Ansagen gegenüber der Polizei.

Band bittet um Privatsphäre und Spenden nach Tod von Riley Gale

Am Ende ihrer Erklärung bittet die Band um Privatsphäre während dieser schweren Zeit. Jeder der Blumen senden möchte, um sein Beileid zu bekunden, wird gebeten, stattdessen in Gedenken an Riley Gale eine Spende an Dallas Hope Charities zu übermitteln.

Sie sehen den Facebook-Beitrag der Band nicht? Dann klicken Sie hier!

Bestürzung nach überraschendem Tod von Riley Gale – Fans unter Schock

“We are saddened to hear this shocking news. RIP brother. Thoughts go out to you guys, and Riley’s friends and family”, schrieb die Band Overkill unter dem Facebook-Beitrag von Power Trip. “Me and my son are just devastated…heartbroken. Daniel really loved Riley. Riley was always so kind to my boy”, zeigt sich ein anderer Fan erschüttert. “Thanks for the music Riley. Your gigs will always be one of my most favorite memories”, schrieb ein weiterer Fan.

Twitter-Beben! Metal-Fans nehmen Abschied von Riley Gale

Auch auf Twitter verbreitete sich die Nachricht vom Tod Riley Gales wie ein Lauffeuer. “Fortunate we got to hang out the few times we did. You were always very inspiring to talk to. Rest in power Riley Gale. Your legacy will live eternal. All our love and condolences are with @powertriptx friends and family”, “Shit news about the passing of Riley Gale. Such a good front man for a shit hot band. #powertrip” und “Gutted to wake up to the news of Riley Gale’s passing. I love Power Trip, one of the century’s best metal bands. More than that, he stood up for marginalised groups and those less fortunate than him, shredded wealth inequality, and seemed an earnestly good dude”, ist unter anderem beim Kurznachrichtendienst zu lesen.

Sie sehen den Twitter-Beitrag nicht? Dann klicken Sie hier!

Sie sehen den Twitter-Beitrag nicht? Dann klicken Sie hier!

Sie sehen den Twitter-Beitrag nicht? Dann klicken Sie hier!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel