Robens sind sauer: Sommerhaus-Zuschauer würden selbst mobben

Diesen Kritikpunkt möchten Caro und Andreas Robens nicht einfach so hinnehmen! Die vergangene Das Sommerhaus der Stars-Staffel hatte für mächtig Zündstoff und Aufregung unter den Zuschauern gesorgt. Kritik hagelte es vor allem für den Ex-Bachelor Andrej Mangold (33) und das YouTuber-Pärchen Lisha und Lou, denen das Schikanieren von Eva Benetatou (28) vorgeworfen wurde. Jetzt äußern sich die Sommerhaus-Gewinner gegenüber Promiflash und vertreten eine klare Meinung: Die Zuschauer seien diejenigen, die mobben würden!

Im Promiflash-Interview zeigen sich Caro und Andreas überzeugt: “Wir verstehen den allgemeinen Shitstorm null. Alle meinen, wir hätten gemobbt, dabei sind es die Zuschauer, die Mobbing im Netz betreiben.” Diese würden sich kein Stück besser verhalten, sondern ganz im Gegenteil, machen die Robens ihrem Ärger Luft. Auf Social Media mussten vor allem Andrej und seine Freundin Jennifer Lange (27) einen Shitstorm über sich ergehen lassen. Jenny erhielt heftige Hassnachrichten, in denen sie als “Dreckstück” und “Stück Scheiße” beschimpft wurde. Dafür haben die Mallorca-Auswanderer kein Verständnis: “Es ist bei niemandem aus dem Format angebracht.”

Das sehen die Kritisierten wohl genauso: Denn eine Entschuldigung für Eva kam während der Show von keinem. Darüber wiederum war die 28-Jährige ziemlich sauer: “Ich finde es Wahnsinn, dass man nicht reflektieren kann, was da drin passiert ist.”

Alle Infos und Folgen von “Das Sommerhaus der Stars” findet ihr bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel