RTL-Boss Jörg Graf: Schlagersänger ein "Verschwörungstheoretiker" – Keine Wendler-Hochzeit

RTL-Boss Jörg Graf: Schlagersänger ein "Verschwörungstheoretiker" – Keine Wendler-Hochzeit

RTL-Chef Jörg Graf nimmt Stellung zum Fall Michael Wendler

Michael Wendler hat mit seinen wirren Corona-Äußerungen bei Instagram viele Millionen Menschen geschockt. Sein eigener Manager bezeichnet den Schlagersänger sogar als „krank“. RTL hat die Zusammenarbeit mit Michael Wendler beendet. RTL-Chef Jörg Graf findet deutliche Worte. Lesen Sie hier das Statement!

Hier das Statement von RTL-Chef Jörg Graf lesen

Jörg Graf ist der Chef von RTL, er sagte am Freitag: „Wir befinden uns derzeit mitten in der Produktion der aktuellen Staffel von DSDS und besprechen auch das Thema Jury. 
Fest steht, dass wir drei tolle Juroren haben. Wir lassen uns eine erfolgreiche Show, die Millionen Menschen gerne sehen, sicher nicht von einem Verschwörungstheoretiker vermiesen oder generell vorschreiben, wie und was wir senden.“

Konsequenz: RTL zeigt die Wendler-Hochzeit nicht und kündigt rechtliche Schritte an

Der RTL-Chef weiter: „Die Live-Hochzeit findet definitiv nicht statt bei RTL. Michael Wendler hat eigenständig und ohne Rücksprache unseren Vertrag gekündigt und verunglimpft RTL. Wir werden alle uns zur Verfügung stehenden rechtlichen Mittel prüfen und ausschöpfen. Außerdem werden wir uns in den nächsten Wochen journalistisch dem Phänomen Verschwörungstheorien vermehrt im RTL-Programm widmen. Der aktuelle Fall zeigt erneut, dass die Unterhaltungsindustrie besonders anfällig zu sein scheint. Gerade weil wir mit unseren Angeboten sehr viele Menschen erreichen, tragen wir eine besondere Verantwortung und wollen mit Fakten zur Aufklärung beitragen.“

Auch DSDS-Chef-Juror Dieter Bohlen hatte sich schon von Michael Wendler distanziert. Seinen ganz frischen Werbe-Deal mit Kaufland hat der Ehemann von Laura Müller ebenfalls verloren.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel