Sarah Connor: Muss sie bei The Voice ausfallen?

Sarah Connor: Muss sie bei The Voice ausfallen?

Wird Sarah Connor etwa doch nicht bei ‚The Voice of Germany‘ zu sehen sein?

Die Sängerin hatte eigentlich in der neuen Staffel der beliebten Gesangsshow in einem der roten Jurysessel Platz nehmen sollen, doch aktuell darf sie noch nicht einmal das Studio betreten. Der Grund: Die Musikerin ist positiv auf Corona getestet worden. Das bedeutet, dass Sarah nun erst einmal zwei Wochen in Quarantäne muss. Das Problem ist allerdings, dass genau jetzt die Dreharbeiten für die ‚The Voice‘-Staffel stattfinden sollten.

Doch ProSieben ist kreativ geworden. Statt Sarah ins Studio zu holen, arbeitet die Sängerin wie so viele andere einfach im Home Office. Das bedeutet, dass sie während der Sendung live zugeschaltet wird. Auf ihrem roten Drehsessel sitzt sie demnach nicht selbst, stattdessen steht dort ein Bildschirm, über den sie zu sehen ist. Auf Instagram teilte Sarah ein Bild des Bildschirm-Sessels, der von den anderen Juroren Mark Forster und Nico Santos von links und rechts gerade einen Kuss bekommt. Dazu schrieb sie: „Zurück bei der Arbeit.“ Not macht eben erfinderisch…

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel