"Schade, dass sich alle dieselben Brüste hinschrauben"

Immer wieder muss „Das Supertalent“-Moderatorin sich in den sozialen Medien anhören, dass sie sich habe operieren lassen. Nun bezieht Lola Weippert Stellung dazu und beschwert sich über den aktuellen Beautywahn.

Sie gehört zu den Neuen bei RTL. Dieses Jahr wechselte Moderatorin Lola Weippert vom Radio ins TV, durfte direkt mit Comedian Chris Tall „Das Supertalent“ übernehmen. Dadurch wurde die 25-Jährige bei einem großen Publikum bekannt, was sich natürlich auch in den Followerzahlen auf Instagram und Co bemerkbar machte. Auf der Foto-Plattform folgen immerhin schon über 440.000 Menschen dem TV-Sternchen. Und damit erhält Lola auch immer wieder und immer öfter böse Nachrichten. Selbst Morddrohungen waren schon dabei. Doch viele werfen der jungen Frau vor, dass sie sich habe operieren lassen. Nun sagt Lola etwas zu den Vorwürfen.

„Alle dieselbe Nase, Lippen, Brüste“

In einer kleinen Fragerunde in ihrer Instagram-Story wird sie von einem User gefragt: „Welche Schönheits-OPs hast du bis jetzt machen lassen? Würdest du es gegebenenfalls nochmals machen?“ Da ist Lola ein bisschen verdutzt. Denn: Sie hatte noch keinen Eingriff beim Schönheitschirurgen!

„Ich habe bislang keine Schönheits-OP machen lassen und habe es auch nicht vor. Im Gegenteil“, schreibt sie als Antwort zu der Frage. „Ich finde es so schade, dass mittlerweile so viele gleich aussehen, weil sich alle dieselbe Nase, Lippen, Brüste hinschrauben lassen. Vor allem in meiner Branche.“

„Optische Individualität ist viel spannender“

Zu dem aktuellen Schönheitswahn meint sie abschließend: „Die optische Individualität ist doch so viel spannender und in meinen Augen schöner. Aber jeder wie er will.“ 

  • Michael Patrick Kelly: Kelly-Family-Star über Burnout
  • Moderatorin im Babyglück: Gülcan Kamps ist Mutter geworden
  • „Praxis Bülowbogen“-Star: Katja Bienert lag neben totem Mann

Die Moderatorin befindet sich jetzt in den letzten Zügen ihres Arbeitsjahres, wie sie in einem neuen Instagram-Beitrag mit ihren Fans teilt. Zwei Sendungen müsse sie noch aufnehmen, dann gehe es zu ihrer Schwester nach Kapstadt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel