Schauspieler Eddie Hassell wurde erschossen

Trauer um Eddie Hassell: Der Schauspieler, der vor allem für seine Rolle in “Surface” und The Kids Are All Right” bekannt war, ist tot. Er wurde nur 30 Jahre alt.

Hintergründe noch unklar

Die Hintergründe der Gewalttat sind demnach noch nicht bekannt. Wie “TMZ” berichtet, soll Eddie Hassell vor der Wohnung seiner Freundin in Grand Prairie im Süden von Dallas erschossen worden sein. Der Schuss soll ihn im Bauchbereich getroffen haben.

Wieso Eddie Hassell erschossen wurde, ist nicht bekannt. Der Vorfall soll sich im Zusammenhang mit einem Autodiebstahl ereignet haben. Wie es zu der Tat kam, ist nicht bekannt. Der Täter ist noch auf der Flucht. Festgenommen wurde bis jetzt noch niemand, wie “TMZ” weiter berichtet.

Erste Rolle mit 13 Jahren

Eddie Hassell stand schon als Kind vor der Kamera. Seine erste Rolle spielte er mit 13. Zwei Jahre später war er dann in der TV-Serie “Surface –Unheimliche Tiefe” an der Seite von “Gossip Girl”-Star Leighton Meester zu sehen. Vielen Fans dürfte der Schauspieler aber auch für seine Rolle im Oscar-nominierten Film “The Kids Are All Right” mit Julianne Moore und Mark Ruffalo in den Hauptrollen bekannt sein.

  • “Eine wahre Größe des Kinos”: Daniel Craig äußert sich zu Sean Connerys Tod
  • Sie liebte und lebte den Luxus: Society-Lady Gisela Muth gestorben
  • Zum Tod von Sean Connery: Mit Stil und Selbstironie zur Legende

Im Biopic “Jobs” hatte er ebenfalls einen Auftritt. Seine letzte Rolle spielte er 2017. In “Oh Lucy”, ein Drama mit Josh Hartnett, übernahm Eddie Hassell die Rolle eines Kellners. Danach wurde es ruhig um den Schauspieler.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel