Sex-Skandal um Armie Hammer: Jetzt spricht Noch-Ehefrau Elizabeth Chambers

Sex-Skandal um Armie Hammer: Jetzt spricht Noch-Ehefrau Elizabeth Chambers

Armie Hammers Noch-Ehefrau bricht ihr Schweigen

Es sind haarsträubende Anschuldigungen, die seit einigen Tagen gegen Schauspieler Armie Hammer (34) im Raum stehen: Er soll eine Vorliebe für Kannibalen-Sex und Gewaltspiele haben. Was zuerst nur von einer Frau berichtet wurde, wurde mittlerweile von mehreren Opfern, unter anderem seiner Ex-Freundin Courtney Vucekovich, bestätigt. Während Armie selbst die Schock-Nachrichten als „Bullshit“ abtat, schwieg seine Noch-Ehefrau Elizabeth Chambers (38). Bis jetzt!

„Sie lebt in einem Alptraum“

„Elizabeth ist entsetzt und geschockt“, erzählt eine Quelle aus ihrem Umfeld nun exklusiv der „Us Weekly“. „Sie lebt in einem Alptraum.“ Erst im Juli 2020 wurde die Trennung zwischen ihr und Armie Hammer öffentlich. Das Paar war zehn Jahre verheiratet und hat zwei gemeinsame Kinder: Harper (6) und Ford (4). Aktuell fokussiere sich Elizabeth voll und ganz auf die beiden, so die Quelle weiter.

Trotzdem muss es aktuell keine leichte Situation sein, in der sich die zweifache Mutter befindet. „Sie erkennt den Mann, den sie geheiratet hat, gar nicht mehr wieder“, erklärt der Insider im „Us Weekly“-Interview weiter. „Sie will Armie dabei helfen, sich Hilfe zu suchen, aber sie kann das nicht alleine tun.“

Im Video: Die Vorwürfe gegen Armie Hammer

Armie Hammer: Kannibalismus-Vorwürfe

Schwere Zeiten für Elizabeth Chambers und Armie Hammer

Dabei sind es wohl nicht nur die schweren Anschuldigungen, die gegen ihren Ex im Raum stehen, die ihr Kopfschmerzen bereiten. Sollte es stimmen, dass er mit all diesen Frauen Sex hatte, hat er sie schließlich viele Male in der Ehe betrogen. „Sie wusste von keiner von diesen Frauen“, zitiert „Us Weekly“ eine zweite Quelle. Viele hatten vermutet, Armie Hammers vermeintliche Neigung und andere Frauen könnten der Grund für die Trennung von Elizabeth Chambers gewesen sein.

Ob die Anschuldigungen gegen Hammer wirklich wahr sind, ist bislang unklar. So oder so leidet die Karriere des 34-Jährigen unter den Gerüchten. Seine Rolle in Jennifer Lopez’ neuem Film „Shotgun Wedding“ hat er freiwillig abgegeben. Angesichts der Gegebenheiten wolle er sich lieber um seine Kinder kümmern, erklärte er. Angeblich soll sich jedoch auch Jennifer Lopez selbst gegen ihn als Schauspieler ausgesprochen haben.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel