Silvia Wollny ist wütend: Das sagt sie zu den Fremdgehgerüchten

Während Sarafina mit den Zwillingen schwanger war, soll Peter seine Frau betrogen haben. Familienoberhaupt Silvia Wollny hat sich nun zu den Gerüchten geäußert und auf Instagram eine klare Ansage gemacht.

“Das ist eine Hetzseite”

“Diese Seite im Netz ist eine Lügenseite, das ist eine Hetzseite”, so Silvia Wollny. Auf demselben YouTube-Kanal sei auch ein Video hochgeladen worden, in dem behauptet wurde, “dass Sarafinas und Peters Kinder mit den Köpfen zusammengewachsen sind”. “Das muss doch nicht sein – überhaupt die ganze Hetzerei im Netz. Warum lässt man die Leute nicht einfach in Ruhe?”

“Hört auf Sarafina und Peter, die kleine junge Familie, so zu titulieren”, so Silvia Wollny weiter. “Ich könnte ausrasten. Ich könnte sowas von ausrasten. Das sind solche Säcke, die den ganzen Tag nix zu tun haben. Schellt doch mal hier, sagt es mir doch ins Gesicht. Und dann mal gucken, wie meine Reaktion ist.”

“Wir können uns die Arbeit gerne teilen”

Hinter der Hetze im Netz vermutet der TV-Star vor allem Langeweile. “Ich hab’ die Straße zu kehren, ich hab’ meinen Hof zu machen, meinen Garten zu machen. Ihr könnt gerne Rasen mähen, ihr könnt gerne die Fenster putzen”, bot sie ihren Hatern an. “Wir können uns die Arbeit gerne teilen, aber lasst doch diese Scheiß-Hetzerei sein.”

  • “Mein Herz will das noch nicht”: Jasmin Herren spricht nach Willis Tod
  • “Habe mir nichts dabei gedacht”: Katzenberger entschuldigt sich für Foto
  • Zwillinge kamen vor drei Wochen: Sarafina Wollny hat 18 Kilo abgenommen

Sarafina und Peter Wollny sind seit mehr als zehn Jahren ein Paar. 2020 hatten sich die beiden das Jawort gegeben. Vor wenigen Wochen wurden sie zum ersten Mal Eltern – von Zwillingen. Die beiden Jungs kamen aufgrund von Komplikationen während der Schwangerschaft zu früh zur Welt. Emroy und Casey seien aber “kleine Kämpfer”.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel