Simon Verhoeven widmet Mama Senta Berger rührende Zeilen

Simon Verhoeven (48) gehört mit Regie-Erfolgen wie “Willkommen bei den Hartmanns” und “Männerherzen” fest zur deutschen Filmlandschaft. Als Sohn von Schauspielerin Senta Berger (79) und Regisseur Michael Verhoeven (82) wurde dem gebürtigen Münchner die Leidenschaft für das Filmgeschäft immerhin schon in die Wiege gelegt. Auch als Erwachsener verbindet ihn und die Filmikone weiterhin eine starke Mutter-Sohn-Beziehung. Zum kommenden 80. Geburtstag seiner Mutter veröffentlicht Simon sogar einen emotionalen Brief.

In der Zeitschrift Madame teilt der 48-Jährige seine Gefühle für seine geliebte Mama: “Niemand, den ich kenne, kann so strahlen vor Lebensfreude wie Du”, beschreibt er die “Unter Verdacht”-Darstellerin und schwärmt von ihrer Leidenschaft fürs Leben. “Mit dieser Liebe und Intensität erfüllst Du nicht nur deine Filme, Lesungen, Theaterrollen, sondern jede Rolle deines Lebens”, schildert Simon weiter – allen voran ihre Mutterrolle. Für all das bedankt sich der Schauspieler: “Deine mit Worten niemals zu fassende Liebe zu uns Kindern, zu deiner Familie, hat uns immer beschützt, erfüllt, ermutigt. Getragen.”

An eine Phase seines Lebens, in der er mehrmals mit Senta aneinandergeraten sei, erinnert sich Simon ebenfalls ganz offen: Die Pubertät. Damals habe selbst das eng verbundene Mutter-Sohn-Duo “ganz schön laut gestritten” und auch heute kochen noch hin und wieder die Gemüter hoch. Aber auch das sieht der zweifache Vater als einen Ausdruck von Liebe: “Gerade weil uns eine so intensive Liebe verbindet, muss das so sein”, ist er sich sicher.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel