So ein Datingformat würde sich Bachelor-Girl Hannah wünschen

Hannah Kerschbaumer (28) nahm dieses Jahr als flirtwillige Kandidatin bei Der Bachelor teil. Sie hatte die Hoffnung, dass sie in dem TV-Format endlich ihren Traummann kennenlernt. Obwohl sie sich gut mit Rosenverteiler Niko Griesert (30) verstand, schickte der sie kurz vor den Homedates nach Hause. War die Show dann womöglich einfach nicht die richtige für sie? Hannah verrät jedenfalls jetzt gegenüber Promiflash, wie sie sich das perfekte Datingformat vorstellt!

“Ich würde mir wünschen, dass es in Zukunft eine gemischte Bachelor- beziehungsweise Bachelorette-Staffel geben würde”, offenbart die studierte Wirtschaftspsychologin jetzt im Talk mit Promiflash und erklärt daraufhin auch, was sie sich darunter vorstellt. Die Kandidaten sollten ihrer Ansicht nach sowohl männlich, als auch weiblich sein. Sie führt aus: “Ganz nach dem Motto: Man verliebt sich in den Menschen und nicht in das Geschlecht.”

Das wäre auf jeden Fall ein untypisches Format, das bestimmt für den einen oder anderen Zuschauer interessant wäre! Hannah zeigte ja bereits in der Vergangenheit, dass ihr die Message wichtig ist, dass jeder Mensch akzeptiert werden sollte, wie er ist. Damals ging sie im TV auch offen mit ihrer Behinderung um und konnte sich damit viele Sympathien sichern.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel