Stolze Mama: Giulia Siegels Sohn outet sich als homosexuell

Giulia Siegel (46) spricht zusammen mit ihrem Sohn Nathan Wehrmann ganz offen über seine Homosexualität! Das Model ist seit 19 Jahren stolze Dreifachmama – ihre zweieiigen Twins aus der Ehe mit Hans Wehrmann kamen 2002 auf die Welt. Mittlerweile sind ihre Kids richtig erwachsen geworden und haben sich gefunden. Mit ihrem Jüngsten gab die Unternehmerin nun ein sehr privates Interview, in dem sie über seine Sexualität sprachen: Nathan steht auf Männer – und das hat Giulia irgendwie schon immer geahnt.

„Eigentlich wusste ich schon immer, dass er homosexuell ist. Oder dass er zumindest eine ausgeprägte feminine Ader hat. So was merkt man als Mutter doch früh“, erzählte die 46-Jährige im Gespräch mit Bild am Sonntag. Nathan habe als kleiner Junge gerne Kleider getragen, sei überaus empathisch gewesen und hätte fast nur Mädchen in seinem Freundeskreis gehabt. Der 19-Jährige wusste irgendwie auch schon immer, dass er das männliche Geschlecht anziehender findet: „Richtig realisiert habe ich das aber erst, als ich gemerkt habe, dass es für die anderen, also für die Gesellschaft, offensichtlich nicht so normal ist, dass ich Männer liebe und küsse“, erklärte der junge Mann.

Vor seiner Mama hat sich Nathan übrigens recht ungeplant geoutet, wie Giulia sich im Gespräch erinnerte: „Ich kam von einem DJ-Gig nach Hause. Ich bin wie immer in die Kinderzimmer gegangen, habe kurz gelüftet, bei Nathan die Bettdecke aufgeschüttelt – und habe dort vier behaarte Beine gesehen!“ Daraufhin habe sie direkt ihren Freund angerufen, weil sie sich so erschreckt habe, doch Nathan klärte die Situation dann schnell auf: „Um elf kam er dann in die Küche und meinte: ‚Mama, ich bin schwul!‘ Und ich so: ‚Ich weiß!‘ Für eine Mutter ist ein schwuler Sohn ein Geschenk, weil er immer sehr eng bei der Mama ist und auch lange bleibt“, berichtete Giulia.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel