Süß: Hilary Duffs Tochter auf Tuchfühlung mit einem Hund

Die Liebe zu Tieren scheint in der Familie zu liegen! Hilary Duff (32) ist überglückliche zweifache Mutter. Nach der Geburt ihres Sohnes 2012 kam im Oktober 2018 ihre Tochter Banks Violet (1) auf die Welt. Mit der kleinen Maus und ihrem Freund Matthew Koma ging es am Mittwoch auf Shopping-Tour durch Los Angeles. Doch dann gab es einen nicht geplanten Stopp für die kleine Familie: Grund war eine tierische Begegnung..

Paparazzi-Fotos zeigen Hilary und Matthew mit ihrer Tochter, wie sie entspannt durch die Straßen von Los Angeles bummeln. Die Einjährige hielt ihre Mami dabei ganz schön auf Trab. Banks hatte nämlich überhaupt keine Lust darauf, die ganze Zeit getragen zu werden. Kaum setzte Hilary ihre Tochter ab, machte die Kleine sich auch schon selbstständig – und lief zu einem Hund. Banks’ entzücktem Gesichtsausdruck nach zu urteilen, schien sie ungebremste Freude an dieser Begegnung zu haben. Erfahrungen im Umgang mit Fellnasen hat die Kleine jedenfalls schon zu genüge: Schließlich gibt es zuhause gleich vier Wuffis.

Banks kommt ganz offensichtlich nach ihrer Mama Hilary, die ebenfalls ein leidenschaftlicher Hunde-Fan ist. Bei der Premiere von “Lady and the Tramp” – der Realverfilmung des Disney-Klassikers “Susi und Strolch”, war die Sängerin im August natürlich mit Begeisterung mit dabei, um das Vierbeiner-Spektakel zu erleben. Sie wurde auf dem roten Teppich dann von den haarigen Hauptdarstellern überaus stürmisch begrüßt – und schien sich darüber nicht weniger ungehemmt zu freuen, wie jetzt ihre kleine Tochter.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel