Tatsächlich: Katie Price mit Rollstuhl auf dem Red Carpet

Diese Verletzungen können Katie Price (42) nicht aufhalten. Erst wenige Wochen ist es her, dass sich das It-Girl beide Füße gebrochen hatte. Der Unfall passierte im Türkei-Urlaub mit ihrem Freund und Ex-Love Island-Kandidat Carl Woods – die fünffache Mutter war von einer Mauer gesprungen und hatte die Höhe unterschätzt. Katie kann deshalb aktuell nicht laufen, wollte es sich aber dennoch nicht nehmen lassen, ihren Liebsten auf ein Event zu begleiten: Darum war die Britin mit einem Rollstuhl auf dem roten Teppich.

Am Donnerstagabend absolvierte das Pärchen seinen ersten gemeinsamen Auftritt nach dem Unglück in London. Aufnahmen der Veranstaltung, die Daily Mail vorliegen, zeigen die 42-Jährige in dem Gefährt auf dem roten Teppich. Für den Auftritt war sie in ein unauffälliges schwarzes Outfit geschlüpft und passte damit farblich zu ihrem Hilfsmittel. An beiden Füßen trug Katie aufgrund ihrer Verletzung jeweils eine Unterschenkel-Fuß-Orthese, die ihr das Stehen erschwerten. Als Katie aufstehen wollte, um ihrem Partner einen liebevollen Kuss aufzudrücken, musste dieser das Model aus dem Rollstuhl hieven und stützen.

Die Ex von Peter Andr\u0026#233; (47) wollte die Veranstaltung dazu nutzen, ihre Liebe zu Carl der ganzen Welt zu zeigen. Katie und der einstige Kuppelshow-Flirter sind seit Juni zusammen und die Blondine soll über beide Ohren verliebt sein. Es kursieren sogar schon Gerüchte über eine mögliche Verlobung der beiden Turteltauben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel