Teure Angelegenheit: Ed Sheeran pflanzt sich eigenen Wald

Möchte Ed Sheeran (29) jetzt etwa unter die Förster gehen? Seit Jahren baut der “Shape of You”-Interpret sein Anwesen, welches er liebevoll “Sheeranville” nennt, immer weiter aus. Sein zu Hause verfügt mittlerweile über Gewächshäuser, ein Fitnessstudio, einen Pub und sogar ein Untergrund-Kino. Doch das scheint ihm noch nicht genug zu sein: Jetzt gibt der Sänger Tausende Pfund für seinen eigenen Wald aus!

Laut The Sun behauptet ein Vertrauter Eds, der Rothaarige habe bereits mehrere Zehntausend britische Pfund für das Pflanzen von Bäumen ausgegeben. Er und seine Frau wollen ihr Heim damit angeblich “nachhaltiger” gestalten, wie der Insider weiß. Da Ed durch seinen Beruf auf der ganzen Welt unterwegs ist, möchte er mit der Bepflanzung seine CO2-Bilanz reduzieren. “Der Wald soll ihm zudem Privatsphäre verschaffen”, heißt es weiter in dem Statement. Jedoch wünscht sich der 29-Jährige vor allem für seinen Wildteich eine passende Bewaldung.

Ob Eds Nachbarn aber einverstanden sind mit dem neuen Wald des Songwriters? Denn nicht nur der Sänger, sondern auch seine Nachbarschaft hat viele Bauprojekte. In der Vergangenheit kam es zwischen den verschiedenen Parteien deswegen schon häufig zu Gerichtsstreitigkeiten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel