"The Biggest Loser": Drama im Finale! Wo steckt Kandidat Jürgen?

Große Sorge um den Publikumsliebling

Trotz Corona ging auch “The Biggest Loser” 2021 in eine neue Runde – auch in der 12. Staffel kämpften wieder 18 übergewichtige Kandidatin um den Sieg. 

Kandidat Ole aus Beckingen im Saarland schaffte es mit einer unfassbaren Gewichtsabnahme von 79,7 Kilo und einer prozentualen Abnahme von 48,6 Prozent als Sieger der TV-Show hervorzugehen. 

Und obwohl sich die Follower im Netz vor allem mit den Kandidaten freuten, machte sich schnell auch große Sorge bei den Zuschauern breit. Der Grund: Kandidat Jürgen fehlte im großen Finale.

Endlich war es so weit! Am vergangenen Montag wurde in der beliebten TV-Show “The Biggest Loser” der Sieger gekürt – doch ein Detail verwunderte die Fans: Kandidat Jürgen, 41, fehlte in der letzten Folge und versetzte die Zuschauer damit in große Sorge …

“The Biggest Loser”-Finale: ER ist der Sieger

Trotz Corona ging auch “The Biggest Loser” 2021 in eine neue Runde – auch in der 12. Staffel kämpften wieder 18 übergewichtige Kandidatin um den Sieg, das Preisgeld von 50.000 Euro und vor allem um den Start in ein neues, gesundes Leben. 

Dabei bekamen die Teilnehmer während ihrer Zeit im “The Biggest Loser”-Camp auf der griechischen Insel Naxos von den beiden Coaches Ramin Abtin und Petra Arvela und von Camp-Chefin Christine Theiss ordentlich ihr Fett weg. 

Am Ende konnte sich allerdings nur ein Kandidat den Titel sichern – Kandidat Ole aus Beckingen im Saarland schaffte es mit einer unfassbaren Gewichtsabnahme von 79,7 Kilo und einer prozentualen Abnahme von 48,6 Prozent als Sieger der TV-Show hervorzugehen – damit hatte sich der 41-Jährige wortwörtlich halbiert

Ich habe hart gearbeitet, viel geleistet und dann noch ‘The Biggest Loser’ zu gewinnen – das ist ein unglaubliches Gefühl! 

https://www.instagram.com/p/CMzCqgjnnY-/

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

  • “Biggest Loser”-Eklat: Kandidat aus Sendung geworfen

  • “The Biggest Loser”: SO viel hat noch kein Kandidat abgenommen!

  • “The Biggest Loser”: Liebes-Überraschung!

“The Biggest Loser”: Jürgen wird zum Publikumsliebling

Doch auch die anderen Kandidaten schafften es, ihr Gewicht erheblich zu reduzieren: Den zweiten Platz sicherte sich Kandidatin Sonja aus Niedersachsen – mit einem Startgewicht von 126, 3 Kilo ging die Powerfrau zu Beginn der Staffel an den Start und schaffte es bis zum Finale grandiose 55,5 Kilo abzunehmen. Respekt!

Und obwohl sich die Follower im Netz vor allem mit den Kandidaten freuten und sie für ihre erreichten Ziele feierten, machte sich schnell auch große Sorge bei den Zuschauern breit. Der Grund: Kandidat Jürgen fehlte im großen Finale. Innerhalb seiner Zeit im “The Biggest Loser”-Camp avancierte der 41-Jährige zum absoluten Publikumsliebling. Mit einem Startgewicht von 219 Kilo zählte er zu den schwersten Teilnehmern in der Geschichte der Abnehmshow. Sein Leben umkrempeln wollte der Familienvater vor allem für sein Kind, wie er zu Beginn betonte: 

Ich will meinem Sohn zeigen, dass man abnehmen kann, wenn man es will und auch wenn es schwierig ist.

https://www.instagram.com/p/CJ1GHhzn1–/

“The Biggest Loser”: Sorge um Jürgen?

Schnell katapultierte sich der Hähnchenwagenbesitzer in die Herzen der Zuschauer – dementsprechend groß war die Trauer, als Jürgen die Sendung frühzeitig verlassen musste. Die Freude auf ein Wiedersehen mit dem 41-Jährigen im großen Finale wich dann am vergangenen Montag purer Enttäuschung, als der TV-Star fehlte. Via Instagram äußerten die Zuschauer ihre Bedenken

Was ist denn mit Jürgen??

Wo ist Jürgen? 

Ich hab mich so auf Jürgen gefreut, wieso ist er im Finale nicht dabei?

Jürgen fehlt! 

Warum ist Jürgen im Finale nicht zu sehen? Ich hätte gerne gesehen, ob er es geschafft hat, sein Leben zu ändern …

Aus welchem Grund habt ihr Jürgen nicht gezeigt? 

https://www.instagram.com/p/CJvsRVInQvT/

Jürgen selbst lieferte auf seinem Instagram-Profil die Antwort und betonte: “Falls ihr euch fragt, wo ich im Finale bin. Die Füße, die man immer sieht, sind meine. Aber Spaß bei Seite. Leider war ich in Quarantäne, da meine Frau an Corona erkankte.” Ernsthafte Sorgen um Jürgen scheinen sich die Fans also nicht machen zu müssen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel