Tränenreicher DHDL-Deal: Wie kam es zur Idee für MediDusch?

Jacqueline Torres Martinez vergoss vor Freude ein paar Tränen: Die Pharmareferentin stellte bei Die Höhle der Löwen ihr Produkt MediDusch, einen Duschraum mit ätherischen Ölen, vor und haute damit alle fünf TV-Raubkatzen von den Socken. Letztendlich entschied sie sich für die Zusammenarbeit mit Carsten Maschmeyer (61) und Ralf Dümmel (53), die sich sichtlich über den Zuschlag freuten. Promiflash verriet Jacqueline nun, wie sie diese ultimative Marktlücke entdeckt hat.

Die Blondine war lange im Apothekenaußendienst tätig und bemerkte, dass die Nachfrage nach klassischen Erkältungsbädern immer geringer wurde. “Die Gründe hierfür lagen klar auf der Hand: Zum einen wird aus Zeitgründen weniger gebadet und zum anderen besitzen viele Haushalte aus Platzmangel keine Badewanne mehr”, erklärte sie im Gespräch mit Promiflash. Und so kam sie auf die Idee, die wohltuenden Aromen eines kosmetischen Erkältungsbades auch unter die Dusche zu bringen.

Noch steckt ihr Unternehmen in den Startlöchern. Die Pflegeprodukte sind noch nicht auf dem Markt. Aber Maschmeyer und Dümmel sind fest entschlossen, MediDusch zum Kassenschlager zu machen. Dafür dass “Die Höhle der Löwen” für ein Start-up den Durchbruch bringen kann, ist Grace Flowerbox eine Paradebeispiel. Die Firma macht dank der Zusammenarbeit mit Dagmar Wöhrl (66) mittlerweile Millionen-Umsätze.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel