Trotz Scheidungskrieg: Brad Pitt feiert Weihnachten mit Kids

Sie haben einen Kompromiss gefunden! Vor vier Jahren haben sich Angelina Jolie (45) und Brad Pitt (57) getrennt und die Scheidung eingereicht. Bis heute ist das einstige Hollywood-Traumpaar jedoch weiterhin auf dem Papier noch verheiratet. In ihrem Scheidungsprozess verhandeln die Noch-Ehepartner immer noch um das Sorgerecht für ihre sechs gemeinsamen Kinder. Ihnen zuliebe wollten die Schauspieler das Weihnachtsfest eigentlich zusammen feiern – daraus wird nun aber doch nichts.

Laut US Weekly soll der 57-Jährige seine Tochter Shiloh und die Zwillinge Vivienne und Knox an Weihnachten sehen. “Sie können Heiligabend mit ihm verbringen”, verriet eine Quelle. Eigentlich hatten Brad und Angelina geplant, die Weihnachtstage gemeinsam als Familie zu feiern, doch dieser Plan hat sich mittlerweile wieder geändert. Die 45-Jährige wird nun vermutlich mit den anderen drei Kindern Zahara, Pax, und Maddox das Fest verbringen. Der Insider fügte hinzu: “Brad und Angelina sind gleichermaßen für das unendliche Drama verantwortlich. Leider sind ihre Kinder die Leidtragenden.”

Obwohl die beiden bereits rechtlich getrennt sind, gibt es immer noch keine Sorgerechtsvereinbarung. Die aktuellen Beschränkungen im Rahmen der Pandemie würden den Streit der beiden zusätzlich anfeuern. “Sie wollte humanitäre Arbeit außerhalb der USA leisten, benötigt jedoch die Erlaubnis von Brad, um die Kinder aus dem Land zu bringen”, erklärte die Quelle.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel