TV-Moderator Axel Ruth ist tot

Der ausgebildete Visagist war als Experte jahrelang eines der Gesichter des Teleshoppingkanals QVC. Nun ist Axel Ruth mit nur 43 Jahren gestorben, wie der Sender bestätigt.

„Dabei habe ich mit vielen Prominenten wie zum Beispiel Christine Kaufmann, den Geschwister Hofmann, Udo Walz, Rene Koch, Gitta Saxx, Sarah Kern, Johann Lafer, Lisa Fitz oder Verona Pooth zusammengearbeitet“, so der Moderator.

„Wir sind fassungslos und tief erschüttert“

Nun müssen seine Fans viel zu früh von Alex Ruth Abschied nehmen. Wie QVC auf der offiziellen Facebookseite bekannt gab, ist der Schönheitsexperte im Alter von nur 43 Jahren verstorben.

„Wir sind fassungslos und tief erschüttert über den viel zu frühen Tod von Axel Ruth. Axel war seit mehr als zehn Jahren ein überaus geschätzter und beliebter Kollege, Experte und für sehr viele von uns auch ein Freund und Wegbegleiter“, heißt es in dem Posting vom Montag. „Seine liebenswürdige und verständnisvolle Art, seine unerschöpfliche Begeisterung für Dinge und seine Fähigkeit, uns zum Lachen zu bringen, werden uns unendlich fehlen. Es ist eine Lücke entstanden, die nicht wieder zu füllen ist.“

  • 18-Jähriger verunglückte tödlich: Ballacks Ex-Freundin trauert um Emilio
  • Mit 95 Jahren: Trauer um Ex-Kinderstar: Jane Withers ist tot
  • Mit nur 41 Jahren: Schauspieler Trevor Moore ist tot

Der Sender spricht der Familie und den engen Freunden des TV-Stars „unser tiefempfundenes Mitgefühl aus“. Woran Axel Ruth gestorben ist, ist bisher nicht bekannt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel