Tyra Banks: Arbeiten um zu leben

Tyra Banks (47) weiß, wie schwer es sein kann, eine Work-Life-Balance zu erreichen. Das Model weiß, dass es wichtig ist, einen „Tunnelblick“ zu haben, wenn man an einem neuen Projekt arbeitet, aber sie stellt trotzdem sicher, dass sie sich „Momente“ für sich selbst nimmt.

Im Rahmen der #StraightTalk-Reihe von [email protected] sagte sie: „So sehr man auch ein Gleichgewicht im Leben braucht, wenn man etwas Neues anfängt, muss man irgendwie diesen Tunnelblick haben, um erfolgreich zu sein. Stellen Sie sicher, dass Sie sich immer noch Momente (für sich selbst) nehmen, aber nicht so viele, dass Sie von Ihrem Spiel abfallen. Man erreicht einen bestimmten Punkt, an dem man sagt: ‚Okay, ich schaue 48 Stunden lang nicht auf dieses Telefon’“

Tyra verriet zuvor, dass das Leben „verrückt“ werden kann, sie aber daran arbeitet, ihr Privatleben mit ihrem hektischen Arbeitsplan in Einklang zu bringen. man sollte halt arbeiten um zu leben und nicht leben um zu arbeiten!

Foto: (c) PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel