Umfrage: Briten wollen William als König – nicht Charles!

Kommt Prinz Charles (72) bei den Briten etwa nicht gut an? So wirkt es zumindest, betrachtet man die Ergebnisse einer neuen Umfrage. Sein ältester Sohn, Prinz William (38), scheint beim Volk in letzter Zeit deutlich mehr Sympathiepunkte gesammelt zu haben – ob das wohl an seiner pflichtbewussten Art liegt? Die Briten sind sich jedenfalls sicher: Sie wollen, dass der 38-Jährige der nächste Thronfolger wird!

Wenn die Regierungszeit vonQueen Elizabeth II. (94) vorbei ist, braucht das Königshaus einen neuen Regenten. Bislang stand außer Frage: Rechtmäßiger Thronfolger ist der 72-jährige Prinz Charles. Aber wie Daily Mail jetzt berichtete, zeichnet sich in einer aktuellen Umfrage von Deltapoll ein ganz klares Meinungsbild ab: Ganze 47 Prozent der 1.590 Umfrageteilnehmer wollen, dass die Krone bald das Haupt von William schmückt – damit liegt er 20 Prozentpunkte vor seinem Vater!

Für William scheint es zurzeit generell ganz gut zu laufen: Nicht nur, dass er jüngst zumheißesten Glatzenträger der Welt ernannt wurde – auch die Queen setzt in letzter Zeit vollstes Vertrauen in ihren Enkel und überträgt ihm die Verantwortung fürwichtige royale Aufgaben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel