Umzug zu Mathias: "Bauer sucht Frau"-Sabrina nachdenklich

Sabrina lässt ihre alte Heimat offenbar schon bald hinter sich. Bei Bauer sucht Frau lernte die Schleswig-Holsteiner den bayrischen Nebenerwerbslandwirt Mathias kennen – und lieben. Mittlerweile sind die beiden ein Paar und planen die nächsten Schritte in ihrer Beziehung. Die Kosmetikerin möchte zu Mathias ziehen und hat vor, sogar schon im Februar einen eigenen Beauty-Salon dort zu eröffnen. Mit dem Umzug geht es offenbar demnächst los: Sabrina hatte nun ihren letzten Arbeitstag und wird ganz nachdenklich.

Auf Instagram teilte die Lübeckerin ein Foto, auf dem sie in die Ferne blickt. „Heute Morgen wäre ich am Liebsten liegen geblieben. Nach zwölf Jahren Selbstständigkeit am gleichen Ort fällt es mir dann doch nicht so leicht, allen erst einmal ‚auf Wiedersehen‘ zu sagen“, gab sie in der Bildunterschrift offen zu. Ihre Kunden und Kollegen hätten ihr die letzten Tage sehr versüßt. Außerdem habe es eine kleine Abschiedsfeier gegeben: „Ich habe mich so gefreut.“ Auch wenn Sabrina der Abschied von ihrer alten Heimat offenbar nicht leicht fällt, blickt sie aber positiv in die Zukunft: „Auf dass, das kommende Jahr genauso spannend wird, wie dieses.“

In den nächsten Tagen bringt Sabrina offenbar ihre Sachen zu Mathias. In ihrer Story filmte sie zuletzt Umzugskartons – Mathias zeigte nun zudem, wie er sich mit einem großen Transporter auf den Weg zu ihr macht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel