"Verbotene Liebe"-Stars trauern um Kollege Thomas Gumpert

Am vergangenen Donnerstag machte die traurige Nachricht die Runde, dass der einstige Verbotene Liebe-Star Thomas Gumpert (✝68) gestorben ist. Der Schauspieler, der jahrelang den Grafen von Lahnstein spielte, hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Von seiner schweren Krankheit war im Vorfeld nichts bekannt gewesen. Kurz nach seinem überraschenden Tod äußerten sich viele seiner ehemaligen Serienkollegen. Im Gespräch mit Promiflash gedenkt unter anderem Miriam Lahnstein (46) des TV-Darstellers.

“Es ist wirklich sehr traurig. Mein Mitgefühl gilt seiner Familie und Freunden”, betont die 46-Jährige, die in der ARD-Produktion die Schwiegertochter des Grafen von Lahnstein gespielt hatte, gegenüber Promiflash. Und sie ist nicht die Einzige, die nach der Todesmeldung ihr Beileid bekundet. Auch die Seriensöhne Milan Marcus und Lars Korten (48) trauern um den Brandenburger. “Ich habe so viel von dir gelernt”, schreibt Alles was zählt-Star Lars auf seinem Instagram-Profil zu einem Bild des Verstorbenen. Milan postet in seiner Story ebenfalls ein Foto und kommentiert es mit “R.I.P., Thomas.”

Aktuell ist die beliebte Seifenoper wieder in aller Munde, da TVNow ein Spin-off produziert hat. In der ersten Staffel sind dabei auch viele alte Gesichter mit dabei. Neben Miriam, die überraschend ein Comeback gibt, sind auch Gabriele Metzger (61), Jo Weil (43), Claudia Hiersche (43), Wolfram Grandezka (51) und Isa Jank (68) zu sehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel