Vor Trennung aufgezeichnet: So sprach Kim über Ehe-Probleme

Ehrliche Worte von Kim Kardashian (40)! Vor einigen Wochen war bekannt geworden, dass die Unternehmerin und ihr Mann Kanye West (43) vor dem Ehe-Aus stehen: Sogar die Scheidungspapiere soll der Reality-TV-Star bereits eingereicht haben. Die Beauty selbst äußerte sich zu den Schlagzeilen bis dato nicht – in ihrer TV-Show deutete Kim die Probleme mit dem Rapper aber schon Monate zuvor an!

In der neuen Folge der Sendung Keeping up with the Kardashians vom Dienstag, die offenbar im vergangenen Sommer aufgezeichnet wurde, spricht die vierfache Mutter über ihre Beziehungskrise. In einem Einzelinterview erklärt Kim: „Es ist kein Geheimnis, dass jeder in den Medien Dinge über mich und Kanye liest, aber ich war immer sehr respektvoll und habe nicht über unsere Probleme gesprochen!“ Das wolle die 40-Jährige auch weiterhin so halten und ihren Mann weiter unterstützen – ihr ist jedoch auch anzusehen, wie sehr sie der Zoff mitnimmt.

Zum Zeitpunkt der Dreharbeiten hatte Kanye via Social Media zahlreiche Anschuldigungen gegen seine Frau und deren Familie veröffentlicht. Darin hatte er unter anderem verraten, dass Kim ihre gemeinsame Tochter North beinahe abgetrieben hätte. In ihrer TV-Show schildert sie recht emotionslos: „Das ist ein wenig frustrierend. Aber man muss sich davon etwas distanzieren!“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel