Was steckte hinter Mark Zuckerbergs Sonnencreme-Pics?

Diese Schnappschüsse von Mark Zuckerberg (36) brachten die halbe Welt zum Schmunzeln! Als der Facebook-Gründer im Sommer 2020 einen Surfausflug auf Hawaii machte, hat er garantiert nicht damit gerechnet, zu einem viralen Internet-Meme zu werden. Doch genau das trat ein: Fans lachten über das dick eingecremte Gesicht des 36-Jährigen und teilten die Pics bis zum Umfallen im Netz. Aber was steckt eigentlich hinter den kuriosen Sonnencreme-Fotos? Jetzt sorgt Marc endlich für Klarheit…

In einem Instagram-Livestream erklärt Marc jetzt, dass er während des besagten Surfausflugs von einem Paparazzo beobachtet wurde. Aus diesem Grund habe er versucht, sich zu tarnen. “Ich dachte mir: ‘Ich will nicht, dass er mich erkennt. Weißt du, was ich tun werde? Ich schmiere mir einfach eine Tonne Sonnencreme ins Gesicht'”, schildert er und meint: “Und das ging dann nach hinten los.”

Marc ist aufgrund der Schnappschüsse aber nicht verärgert – ganz im Gegenteil! Der Facebook-CEO kann genau wie seine Fans herzhaft über die Fotos lachen. “Ich freue mich, wenn ich den Internetnutzern ein paar Lacher bescheren kann”, betont er und stellt klar: “Ich lache ebenfalls darüber und finde es ziemlich lustig.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel