Wegen seines Erfolgs: Ed Sheeran sorgt sich um Lyras Zukunft

Großer Erfolg bringt offenbar auch in Sachen Erziehung einige Schattenseiten mit sich! Der britische Musiker Ed Sheeran (30) und seine Frau Cherry Seaborn (29) sind seit rund einem Jahr zu dritt: Ende 2020 durften der „Thinking Out Loud“-Interpret und seine Liebste nämlich ihr erstes Kind auf der Welt begrüßen – und seit der Geburt seiner kleinen Tochter Lyra Antarctica macht sich der Sänger ein paar Sorgen: Ed hat Bedenken, dass Lyra wegen seines großen Erfolgs einmal Probleme bekommt…

Gegenüber The Project äußerte Ed jetzt seine Sorgen – er befürchte nämlich, dass sein Ruhm später einmal Einfluss auf das Leben, die Freundschaften und Beziehungen seiner Tochter haben könnte. „Sie wird Schwierigkeiten haben, herauszufinden, wer ihre wahren Freunde sind, wenn sie ein Teenager ist“, erklärte der 30-Jährige und fügte hinzu: „Ich denke, es wird eine Menge schwieriger Gespräche mit ihr geben, die sich darum drehen werden, wie andere Leute sie behandeln.“

Dass sich Ed deshalb Sorgen macht, dürfte kein großes Wunder sein – immerhin hat er in dieser Hinsicht offenbar selbst negative Erfahrungen gemacht. „Nach zehn Jahren im Business weiß ich, wer meine wirklich, wirklich engen Freunde sind“, deutete er an und vermutete: „Aber ich denke, sie wird dem von Anfang an ausgesetzt sein.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel