Wegen Virus: Kristina Yantsens Baby musste ins Krankenhaus

Kristina Yantsen ist in Sorge um ihr Kind! Die ehemalige Bachelor-Kandidatin ist im vergangenen Sommer zum ersten Mal Mutter geworden. Seitdem ist ihr kleiner Aaron natürlich ihr ganzer Stolz. Deshalb lässt die Reality-TV-Beauty ihr Follower auch immer mal wieder an ihrem Leben als Mama teilhaben. Kürzlich musste sie ihren Fans allerdings erschreckende Neuigkeiten mitteilen: Ihr Baby lag mehrere Tage im Krankenhaus!

In ihrer Instagram-Story meldete sich Kristina nun erneut zu Wort – diesmal sichtlich erleichtert: „Es ist alles wieder gut. Wir haben es überstanden. Wir dürfen endlich nach Hause“, gab sie Entwarnung. In den vergangenen drei Tagen wurde ihr Söhnchen aufgrund einer Virusinfektion im Krankenhaus behandelt. Was ihrem Kleinen genau fehlt, verriet die junge Mutter nicht. Sie versicherte allerdings, dass es sich nicht um eine Corona-Infektion gehandelt habe. Noch ist Aaron nicht ganz über den Berg, Kristina ist sich aber sicher, dass ihr Sohnemann bald wieder ganz gesund ist.

Zwar gewährt Kristina immer mal wieder Einblicke in ihren Mama-Alltag, ihren Sohn bekommen ihre Follower allerdings nur selten zu sehen – und falls doch, ist sein Gesicht immer verdeckt. Selbst den Namen ihres Wonneproppens hatte die Influencerin erst vor wenigen Wochen bekannt gegeben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel