Wie Roxy: "Ex on the Beach"-Vanja gönnt sich Fettabsaugung

Vanja Rasova hat sich unters Messer gelegt. Schon bei ihrer Ex on the Beach-Kollegin Roxy hat der Beauty-Doc gerade erst etwas nachgeholfen. Die Ex von Calvin Kleinen (28) ließ sich Fett absaugen, dabei wurden stolze vier Liter entfernt. Nun tat es ihr Vanja gleich und unterzog sich ebenfalls einer Fettabsaugung. Mit Promiflash sprach die Blondine über den Eingriff und gab einige Details preis.

„Ich habe mir das Fett an den Seiten, Oberarmen und etwas am Bauch absaugen lassen. Es war so etwas wie ein Feintuning“, erzählte sie im Interview mit Promiflash. Ursprünglich wollte sie sich noch einem sogenannten Brazilian Butt Lift unterziehen: Dabei wird Eigenfett in den Po gespritzt, um das Gesäß zu vergrößern. Doch dazu sei zu wenig Fett entnommen worden – bei Vanja wurden lediglich zwei Liter entfernt. Aber warum ließ Vanja diesen Eingriff überhaupt über sich ergehen?

„Ich wollte vorwiegend den Hüftspeck an den Seiten loswerden. Ich hatte das Gefühl, dass es da sowie an den Oberarmen durch Sport nicht so gut weggeht“, schilderte sie. Anfangs habe die Beauty unter einigen Schmerzen gelitten, die Wunden seien aber schnell verheilt und mittlerweile sehe man auch keine Narben mehr. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und kann es nur weiterempfehlen.“ Da sie die OP im Zuge einer Kooperation gemacht hat, habe Vanja den Eingriff günstiger bekommen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel