Wird Fiona Erdmann ihren Sohn Leo (1) jemals im Netz zeigen?

Werden Fiona Erdmanns (33) Follower eines Tages doch noch ihr Kind zu Gesicht bekommen? Im Netz teilt die ehemalige Germany’s next Topmodel-Kandidatin ihr Leben mit ihren Fans. Dazu gehört seit über einem Jahr auch ihr Söhnchen Leo. Auf Bildern macht sie den Kleinen allerdings, ebenso wie ihren Mann Mo, stets unkenntlich. Mit Promiflash sprach Fiona über diese Entscheidung – und verriet, ob sich daran jemals etwas ändern wird.

“Ich gebe so viele Einblicke in mein privates Leben, irgendwo muss auch ein bisschen eine Grenze sein”, stellte die 33-Jährige im Promiflash-Interview klar und erklärte: “Ich persönlich bin kein Fan davon, Kinder zu vermarkten oder sie für seinen eigenen Nutzen zu zeigen.” Manchmal falle es ihr zwar schwer, nicht der ganzen Welt zu präsentieren, wie süß ihr kleiner Leo ist, doch der Entschluss steht: Kinderfotos haben im Netz nichts verloren. “Dass wir in einer Gesellschaft leben, in der man sich Gedanken machen muss, was mit einem solchen Foto passieren könnte, finde ich schade. Weil ich würde ihn gerne zeigen manchmal. Aber dann denke ich mir: ‘Nee'”, äußerte das Model.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel