Yeliz Koc ist stinksauer: Jimi Blue schneide Snow komplett aus seinem Leben

Öffentliche Schlammschlacht

Yeliz Koc ist stinksauer: Jimi Blue schneide Snow komplett aus seinem Leben

Gefühlt gibt es jede Woche ein neues Drama um Yeliz Koc (28) und ihren Ex Jimi Blue Ochsenknecht (30). So schießt sie jetzt erneut gegen den Vater ihrer Tochter.

Yeliz: „Ich muss mich jeden Tag zusammenreißen.“

Schon vor der Geburt von Tochter Snow hatten sich Yeliz und Jimi getrennt. Seitdem gab es immer wieder eine öffentliche Schlammschlacht zwischen den beiden. Vor kurzem erst zeigte sich Yeliz zutiefst enttäuscht darüber, dass Jimi nicht nur sie, sondern auch einige Familienmitglieder auf Instagram blockiert hätte.

Ein aufmerksamer Follower machte die „Kampf der Realitystars“-Teilnehmerin nun im Rahmen eines Q&A’s darauf aufmerksam, dass Jimi alle Bilder mit Kinderwagen aus seinem Feed gelöscht habe. „Da muss ich sagen, dass ich das auch sehr, sehr krass finde, dass er Snow einfach komplett aus seinem Leben gelöscht hat – als würde es sie nicht geben, als würde sie nicht existieren.“ Seine Familie habe sich auch nicht bemüht, die Kleine zu sehen. Das Verhalten ihres Ex-Partners mache sie wütend und fassungslos: „Ich muss mich jeden Tag zusammenreißen.“

Yeliz schießt auch gegen Jimis neue Freundin

Auch gegen Jimis neue Freundin, Rennfahrerin Laura-Marie, schießt Yeliz: „Was ich auch erschreckend finde, ist, dass seine aktuelle Freundin nicht mal sagt: ,Hey, du hast eine Tochter, kümmere dich doch um sie oder lass uns gemeinsam hinfahren.‘“

Dafür gibt es laut Yeliz einen Grund: „Sie ist halt glaube ich auch noch relativ jung und freut sich wahrscheinlich auch darüber.“ Wie es in der Beziehung de beiden weitergeht, prophezeit Yeliz auch: „Sie ist wahrscheinlich demnächst auch schwanger.“

Im Video: Yeliz Koc spricht bei "Kampf der Realitystars" über die Trennung von Jimi Blue

Yeliz Koc spricht über die Trennung von Jimi Blue

Jimi hat sich bisher zu Yeliz’ jüngsten Äußerungen noch nicht geäußert. Bleibt also abzuwarten, wann der Streit der jungen Eltern in die nächste Runde gehen wird.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel