Zum dritten Mal: Bergsteiger Reinhold Messner hat geheiratet

Er hat sich ein weiteres Mal getraut: Als Gipfelbezwinger hat sich Reinhold Messner in den vergangenen Jahrzehnten einen Status als Legende erarbeitet. Im Jahr 1978 hatte der gebürtige Südtiroler den höchsten Berg der Welt ohne künstliche Sauerstoffzufuhr erklommen. Zudem stand der Abenteurer als erster Mensch auf allen vierzehn Achttausendern. Zweimal war Reinhold bereits verheiratet – jetzt hat er erneut “Ja” gesagt!

Die feierliche Trauung mit seiner Verlobten Diane Schumacher habe bereits am Freitag im Ratssaal der Gemeinde Kastelbell-Tschars in der Heimat des Bergsteigers stattgefunden, verriet Reinhold der DPA. Die 41-Jährige und der ehemalige Extremsportler sind seit zwei Jahren ein Paar. “Uns darf man gratulieren”, bestätigte der 76-Jährige sein neues Liebesglück gegenüber der Presseagentur. Die Feierlichkeit selbst hatte nur im engsten Freundes- und Familienkreis stattgefunden.

Reinhold war von 1972 bis 1977 mit seiner ersten Ehefrau Uschi Demeter verheiratet. Hochzeit Nummer zwei folgte 2009 – nach über 25 Jahren und drei gemeinsamen Kindern mit Sabine Stehle! Das Paar hatte sich dann2019 getrennt und ließ sich im vergangenen Jahr scheiden.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel