Zweites Baby unterwegs: Diese Namen sind hoch im Kurs

Zwei Jahre nach der Geburt von Sohn Archie werden Prinz Harry und Herzogin Meghan wieder Eltern. Schon jetzt fragen sich viele Fans: Welchen Namen wird ihr zweites Baby tragen? Die Wetten laufen bereits.

“Herzlichen Glückwunsch an Harry und Meghan zu den Schwangerschaftsnachrichten – natürlich wird jetzt alle Aufmerksamkeit auf das Namensspiel gerichtet, und im Moment sind es Alfie und Alexandra, die bei den Wetten die Führung übernehmen”, wird Alex Apati von “Ladbrokes” zitiert.

Freddie oder Charlie?

Archie sei eine moderne Variante eines traditionellen Namens gewesen, heißt es weiter, daher sei es keine Überraschung, dass Charles/Charlie ebenfalls weit oben stehen. Auch auf die Namen Florence, Freddie oder Arabella werde bei Buchmachern gesetzt, so der “Mirror”.

Namen, auf die die Leute außerdem wetten, sind Elizabeth und Philip – die Namen von Harrys Großeltern. Ebenfalls im Gespräch ist Diana, der Name von Harrys verstorbener Mutter, sowie Oliver. Ein “Betfair”-Sprecher sagte der “Daily Mail”: “Nachdem sie Archie – einen Namen, der nicht einmal auf unserer Liste stand, für ihr erstes Kind ausgewählt haben – setzen die Menschen darauf, dass Meghan und Harry sich für einen traditionelleren Namen für ihr zweites Kind entscheiden könnten.”

Arthur und Grace?

Oliver und Diana liegen deshalb hier weit vorne. Royale Namen auf der Liste sind Arthur und Grace sowie Philip, Albert, George und Isabella. Doria, der Name von Meghans Mutter, werden ebenfalls Außenseiterchancen eingeräumt. Doch ob sich Harry und Meghan wirklich für einen dieser Namen entscheiden werden?

  • Meghan wieder schwanger: Baby-News als Hommage an Prinzessin Diana
  • “Archie wird ein großer Bruder”: Queen Elizabeth gratuliert Harry und Meghan
  • Überraschung bei virtuellem Meeting: Erster Auftritt von Harry und Meghan

Nach der Bekanntgabe der ersten Schwangerschaft hatten Royal-Fans laut “Ladbrokes” auf Namen wie Viktoria, Albert, Arthur und Philip gesetzt. Der Name Archie kam für viele überraschend. Mit Sicherheit wird auch der Name von Baby Nummer zwei eine Überraschung sein.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel