Andrej muss wegen Eva die Show verlassen

Man hat sie fertig gemacht, doch nach einem Spiel hat Eva Benetatou es nun selbst in der Hand: Sie darf bestimmen, wer das “Sommerhaus der Stars” sofort verlassen muss.

Mehr Hass als Taktik

Mit etwas Taktik könnten sich auch beliebte Paare retten. Man könnte die Antworten so auslegen, dass nicht die unbeliebteste Person zu viel Wein ins Glas bekommt. Aber raten Sie mal, was in diesem “Sommerhaus der Stars” passiert?

Zwar werden einige absolute Gaga-Antworten gegeben. So wäre Lisha die manipulativste Kandidatin im Haus oder man könne ihr am wenigsten vertrauen, doch der Hass der Damen (und Andreas, der für Caro antritt) ist auf Eva Benetatou so groß, dass sie noch oft genug Eva nennen und das Glas zum überlaufen bringen. Nur Diana Herold hält zu Eva, nimmt sie vor den anderen in Schutz.

Illustre Runde (v.l.): Annemarie Eilfeld, Eva Benetatou, Andreas Robens, Lisha, Michaela Scherer, Diana Herold und Jennifer Lange. (Quelle: TVNOW)

Im Haus können die Herren und Caro das Geschehen live mitverfolgen. Chris sieht also live im Fernsehen, wie seine Verlobte beleidigt wird und in Tränen ausbricht. Auch im Haus machen sich alle lustig über Eva. Tim findet eine Antwort von Eva so unschön, dass er wutentbrannt ätzt: “Was ist das für eine… für eine Ratte! Miststück!” Immerhin konnte er sich vor dem bösen F-Wort noch retten, aber man sieht ihm an, in welche Richtung das hätte gehen können. Vor der Verkündung des eindeutigen Ergebnisses endet die Übertragung ins Haus.

“Du und deine Frau müsst ausziehen”

Doch mit diesem Spielausgang hätte niemand gerechnet: Eva ist nicht nur selbst vor einer Nominierung sicher, sondern sie darf auch ein Promi-Paar bestimmen, welches sofort ausziehen muss! Sie könnte natürlich Lou und Lisha nehmen, weil Lisha sie offen anfeindet. Oder Annemarie Eilfeld und ihren Tim. Aber sie wählt natürlich sofort Andrej Mangold und Jennifer Lange.

Zurück im Haus verkündet Lisha Andrej und den anderen das Ergebnis. “Du und deine Frau müsst ausziehen!” Andrej versteht die Welt nicht mehr. Jenny schreit Eva hinterher “Billig! Billige Nummer!” Dabei haben doch sie und ihre Freundinnen alle gemeinsam Evas Glas zum Überlaufen gebracht. Oder nicht? Zumindest scheint die eigene Mitschuld an diesem Ausgang direkt vergessen worden zu sein.

“Heute ist Gerechtigkeit passiert”

“Das war so ein Gefühl, weil Jenny mir noch am Tisch gesagt hat ‘Eva, wenn ich könnte, würde ich dich sofort nach Hause schicken'”, erzählt Eva im Interview mit RTL. Andrej hingegen findet Evas Verhalten so ekelhaft: “Da spucke ich drauf!” Die heulende Annemarie rotzt sogar tatsächlich auf den Boden. Sehr galant.

“Die ist hier, weil Andrej Mangold ein Prominenter ist und wählt ihn raus. Ekelhaft! Ich finde dafür keine Worte.” Wir erinnern uns: Am Tisch hat sie für Eva deutliche Worte gefunden, sie angeschrien und hätte ihr am liebsten sogar das Glas Wein ins Gesicht geschüttet.

  • “Sommerhaus der Stars”: Sponsoren distanzieren sich von Andrej und Jenny
  • “Sommerhaus der Stars”: Denise: ”Werde zum schlechten Menschen”
  • Scorpions: Schenker: ”Meine Verwandschaft lebte in der DDR”
  • Schon gehört?: Bon Jovi vertont langweilige Amerika-Huldigung

“Ich glaube, heute ist Gerechtigkeit passiert. Auch wenn das manche Parteien nicht erkennen. Ich hoffe, sie erkennen das im Nachhinein”, meint Diana Herold gegenüber RTL. Aber davon ist bei den anderen nichts zu spüren. “Ich kann sie nicht mehr sehen”, ätzt Lou. Lisha und Caro lästern am Morgen danach auch ordentlich über Eva. Doch Eva kann endlich wieder auflachen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel