Bachelor 2022: Diese Kandidatinnen wollen die letzte Rose erobern

Wenn Junggeselle Dominik Stuckmann (29) in der aktuellsten Staffel der Show "Der Bachelor" (ab 26. Januar, 20:15 Uhr bei RTL) sein Liebesglück sucht, darf er unter 22 jungen Frauen aus Deutschland, Österreich und Marbella wählen. Am Mittwoch hat der Fernsehsender die Kandidatinnen, die in Mexiko um das Herz des sportlichen Geschäftsmanns mit Wohnsitzen in Gran Canaria und Frankfurt am Main buhlen, bekanntgegeben.

Bachelor 2022: 22 Kandidatinnen wollen die letzte Rose gewinnen

Unter den 22 Frauen, die die letzte rote Rose und damit das Herz des Bachelors erobern wollen, ist Jana-Maria (29). "Mein größter Horror wäre, wenn der Bachelor keine Fernbeziehung führen will", erzählt die Unternehmerin aus Marbella, Spanien. Geboren und aufgewachsen ist sie in Baden-Baden, ihre beste Freundin von damals: Clea-Lacy (30), die 2017 selbst die letzte Rose von Bachelor Sebastian Pannek (35) bekam. Bis heute stehen die beiden in engem Kontakt. Ähnliche Sorgen wie Jana-Maria könnten auch die beiden Österreicherinnen aus Klagenfurt am Wörthersee haben, doch Koordinationsassistentin Claudia (24) ist zuversichtlich: "Mein Traum ist es, dem Einen zu begegnen, der für mich bestimmt ist." Und Fitnesstrainerin Emily (23) beschäftigt vor Start der Show etwas ganz anderes: "Ich hasse es, wenn man mir sagt, was ich zu tun habe."

No-Gos und Sex-Podcast

Drei Kandidatinnen kommen aus Hamburg: Anna (33), Angestellte im öffentlichen Dienst, setzt auf Natürlichkeit: "Protzen und Posen sind absolute No-Gos!", sagt die älteste Bewerberin der Staffel. Auch Unternehmerin Nele (28) zeigt sich bodenständig: "Ich stehe mit beiden Beinen im Leben und bin mehr als bereit." Social Media Managerin Susanna (27) mit eigenem Podcast, der sich um Liebe, Sex und Dating dreht, stellt sich mit einem gesellschaftspolitischen Statement vor: "Intoleranz, Homophobie und Rassismus bringen mich auf die Palme." Einen ganz anderen Schwerpunkt legt dagegen Bella (24), Auszubildende aus Kiel: "Der wichtigste Mensch in meinem Leben bin ich selbst", sagt sie.

„Ab und zu kann ich eine Diva sein.“

Die Bayerische Landeshauptstadt München ist in dieser 22. Staffel gleich dreimal vertreten. Bürokauffrau Bobette (26) gesteht: "Ab und zu kann ich eine Diva sein." Dagegen bezeichnet sich die selbstständige Fotografin Christina Aurora (30) folgendermaßen: "Ich bin die perfekte Mischung aus Lady und Best Buddy." Richtig gut findet sich anscheinend auch Key Account Managerin Christina N. (27), denn sie sagt: "Ich mag alles an mir – I'm perfectly imperfect" (Dt. "Ich bin perfekt unperfekt"). Die dritte Christina unter den Kandidatinnen wird als Christina R. (23) bezeichnet und ist Sport- und Fitnesskauffrau aus Kaiserslautern. "Ich bin eine richtige Pfälzer Tratschtant", erzählt sie über sich.

Die jüngsten Kandidatinnen

Das Küken unter den diesjährigen Teilnehmerinnen im Kampf um den Bachelor heißt Giannina, ist 21 Jahre alt und Studentin aus Viersen. Trotz ihres jungen Alters träumt sie schon lange vom schönsten Tag in ihres Lebens: "Der wichtigste Moment in meinem Leben? Meine Hochzeit. Da freue ich mich drauf, seit ich klein bin." Nur ein Jahr älter sind Jenny (22), Zugbegleiterin aus Dortmund, deren Motto "If you never go you will never know" (Dt. "Wenn du nie gehst, wirst du es nie erfahren") lautet, und Valeria (22), Studentin aus Berlin, die einen kleinen Heimvorteil am Drehort habt: "Manchmal geht mein mexikanisches Temperament mit mir durch", warnt sie.

Drama-Alarm vorprogrammiert?

Fünf weitere Kandidatinnen strotzen nur so vor Selbstbewusstsein. Ob die Konflikte hier schon vorprogrammiert sind? Elina (25), Kauffrau für Büromanagement aus Bad Rappenau, sagt von sich: "Ich bin ehrlich, selbstbewusst und weiß, was ich will." Lara (23), Studentin aus Memmingen, hat einen hohen Energielevel: "Mit unspontanen Langweilern kann ich nichts anfangen." Yasmin (23), Dualstudentin aus Fürth, scheint die geselligste Bewerberin zu sein: "Mich könnte man in der Wüste aussetzen – ich würde trotzdem neue Kontakte knüpfen." Franziska (26), Erzieherin und Miss-Wahl-Königin aus Kassel, hat ein großes Selbstvertrauen: "Ich bin nicht nur schön, sondern habe auch was im Köpfchen." Und Josephine (25), Marketingmanagerin und Fitnesstrainerin aus Rehren, warnt schon mal: "Nur eine Null hat keine Ecken und Kanten."

„Für Menschen, die mir am Herzen liegen, lasse ich sofort alles stehen und liegen.“

Teamassistentin Natalie (24) aus Erlangen scheint ein sanfteres Wesen zu haben, wenn sie von sich sagt: "Für Menschen, die mir am Herzen liegen, lasse ich sofort alles stehen und liegen." Vivian (28) aus Moers ist Model und auch Mama: "Auch als alleinerziehende Mutter kann man seine Träume verwirklichen", weiß die 1,79 Meter große Schönheit. Und auch die Leipziger Fotografin und Brautstylistin Irina (29) weiß genau, was sie will: "Ich möchte ganz klassisch erobert werden."

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel