Bereut Ex-Kandidatin Ana ihr Umstyling?

“Germany’s Next Topmodel” (GNTM): Daten und Fakten

  • Die erste Staffel von "Germany's Next Topmodel" wurde 2006 ausgestrahlt
  • Lena Gercke gewann die erste Staffel GNTM
  • Heidi Klum deutete bereits an, dass ihre Tochter Leni Klum eines Tages die Show von ihr übernehmen wird
  • Die aktuelle 16. Staffel wird aufgrund der Coronavirus-Pandemie ausschließlich in Deutschland gedreht
  • Die Gewinnerin erhält einen Opel Mokka, ein Preisgeld von 100.000 Euro und wird Cover-Gesicht der "Harper's Bazaar"
  • "Germany's Next Topmodel" läuft donnerstags ab 20.15 Uhr auf ProSieben

GNTM 2021: Alle News zur 16. Staffel von “Germany’s Next Topmodel by Heidi Klum”

4. Mai 2021

Wird Ana nach ihrem GNTM-Aus wieder brünett?

GNTM war Ana Martinovićs großer Traum. Die 20-Jährige wünschte sich nichts sehnlicher als den Titel "Germany's Next Topmodel 2021" mit nach Hause zu nehmen. Doch in Folge 13 konnte die BWL-Studentin Heidi Klum, 47, nicht mehr überzeugen. Nun hat Ana darüber gesprochen, wie es ihr nach dem Ausstieg geht – dabei scheint ihr zerplatzter Traum nur nebensächlich zu sein. 

Anas derzeitiges Problem: ihre Haare. Die sollen nach dem Umstyling brüchig und kaputt sein. Der anfänglich schüchternen Ana wurden die brünetten, langen Haare zwar nicht abgeschnitten, dafür allerdings blondiert. "Meine Haare sind richtig kaputt und ich muss sie gerade richtig oft färben und deshalb weiß ich noch nicht, ob das mit meinen Haaren vereinbar ist", erzählt die Ex-GNTM-Teilnehmerin gegenüber "Promiflash". 

https://www.instagram.com/p/CL99D2eLkc9/

Zwar würde sie die helle Farbe lieben, doch wie lange sie ihrer Frisur diese Tortur antun kann, wisse sie nicht. "Die brechen die ganze Zeit ab und das hatte ich noch nie", lautet Anas Fazit. Vielleicht sehen ihre Instagram-Follower:innen sie daher bald wieder mit ihrer Naturhaarfarbe. 

Verwendete Quellen: promiflash.de, instagram.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel