"Die Geissens": Doppelhochzeit? Davina und Shania Geiss tragen Brautkleider

TV-News 2022 im GALA-Ticker

25. April 2022

Doppelhochzeit bei „Die Geissens“? Davina und Shania Geiss tragen Brautkleider

Zuschauer:innen konnten Davina, 18, und Shania Geiss, 17, in der Familiendoku "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie" aufwachsen sehen. Dementsprechend groß dürfte die Verwunderung darüber sein, dass sich die beiden Teenager in der heutigen Folge in Brautkleidern präsentieren. Doch der Grund dafür ist nicht etwa eine Doppelhochzeit, sondern ein spontanes Fotoshooting in Dubai. Dort besuchen Robert, 58, und Carmen Geiss, 56, mit ihren Töchtern die Expo, aber sie benötigen noch Bilder für die Ausstellungsausweise.

In üblicher Geiss-Manier verzichtet die Familie auf einen Foto-Automaten und sucht stattdessen ein hochklassiges Studio auf, das über diverse Kostüme verfügt. Die drei Frauen probieren unzählige Kleider an, während Robert langsam die Geduld verliert. Davina verliebt sich schließlich in ein rotes Brautkleid. "Ich fühle mich wie eine Prinzessin oder eine Königin", schwärmt die 18-Jährige. Ihre Schwester hat sich indes auf ein weißes Kleid festgelegt. Eigentlich möchte Shania sich vor der Burj Khalifa, dem berühmtesten Wolkenkratzer der Wüstenstadt, ablichten lassen, doch sie zögert: "Ich bin 17, Mama, ich sehe aus, als würde ich heiraten. Das geht doch nicht!" Bis die jungen "Geissleins" vor den Traualtar treten, dauert es wohl noch eine Weile, doch diesen spontanen Probelauf hat die Familie bereits gemeistert.

Nora Tschirner nach „The Masked Singer“: Anstrengende, aber „beste“ Zeit

Nora Tschirner, 40, sorgte bei "The Masked Singer" für einen der größten Überraschungsmomente der gesamten Staffel: In der Finalshow musste die 40-Jährige als Erstes ihr Kostüm ablegen, und verblüffte nicht nur das Rateteam bestehend aus Ruth Moschner, 46, Rea Garvey, 48, und Gastjuror Riccardo Simonetti, 29, sondern auch Fans der Sendung. Dass ausgerechnet sie der Ork war, damit hat niemand gerechnet.

In der letzten Show dieser Staffel musste sich die Schauspielerin jetzt von einer sehr intensiven und emotionalen Zeit verabschieden. Auf Instagram veröffentlicht sie ein paar liebevolle Zeilen an ihr Kostüm: "Ach, Lebwohl, mein Herr…", schreibt sie. "Danke, Orki, danke, Fräulein Lila."

Dazu postet die "Masked Singer"-Viertplatzierte ein paar Erinnerungsfotos von sich und dem ulkigen Kostüm mit dem kleinen Kopf und dem großen Körper. Darunter ein Selfie, auf dem sie und der Ork sich auf dem Boden liegend anlächeln. Ein weiteres Backstage-Foto zeigt sie im Kostüm ohne die Kopfbedeckung. Die Aufnahme macht einmal mehr deutlich, wie riesig der Ork-Anzug für die zierliche "Tatort"-Schauspielerin ist – und wie anstrengend die vergangenen Wochen waren. Trotzdem war "The Masked Singer" für sie die "beste Zeit", meint sie.

Und ihre Follower:innen lieben sie dafür. "Siegerin der Herzen", schreibt eine, und sogar Schauspieler und Sänger Tom Beck, 44, gehört zu den Fans von Nora und dem Ork: "Soo gut!! Musste mich vor Freude mehrmals abrollen", lobt der 44-Jährige. Tom Beck gewann 2020 als Faultier die zweite Staffel von "The Masked Singer" und weiß daher, wie sich seine Kollegin jetzt fühlen muss.

https://www.instagram.com/p/CcujQVRtuv4/

Sie haben TV-News verpasst?

Die Fernseh-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: instagram.com, prosieben.de, RTLZWEI

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel