Dieser ProSieben-Moderator war der Monstronaut

Zum ersten Mal wurden im Halbfinale von “The Masked Singer” gleich zwei Prominente enttarnt. Bei der ersten Entscheidung musste der Stier seine Maske ablegen. Am Ende der Folge traf es dann noch den Monstronauten.

Ruth Moschner und Rea Garvey bekamen im Halbfinale Unterstützung von Gastraterin Katrin Bauerfeind. Während sie sich beim Stier einig waren und einstimmig Guildo Horn nannten, hatten sie beim Monstronauten minimal unterschiedliche Ansichten. “Thore Schölermann, ich bin mir relativ sicher”, sagte Katrin Bauerfeind, Ruth Moschner schloss sich an und Rea Garvey legte sich auf Joko Winterscheidt fest. Damit lagen die beiden Frauen richtig, denn tatsächlich steckte “The Voice of Germany”-Moderator Thore Schölermann in den pinkfarbenen Plüschkostüm.

Thore Schölermann: Der Schauspieler und Moderator war der Monstronaut. (Quelle: Andreas Rentz/Getty Images for AlphaTauri)

“Es war so schön, es hat viel Spaß gemacht. Aber ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, dass ich so weit gekommen bin, gegen so gute Leute”, sagte ein verschwitzter Thore Schölermann nach der Enthüllung. 

Die Kostüme auf einen Blick

Vier Kandidatinnen und Kandidatinnen sind nun noch im Rennen um den Sieg. Alle Kostüme sehen Sie in unserer Fotoshow. Wer bislang enttarnt wurde, lesen Sie hier:
 

  • das Einhorn – Franziska van Almsick
  • der Monstronaut – Thore Schölermann
  • der Dinosaurier
  • der Leopard
  • die Schildkröte
  • das Küken – Judith Rakers
  • der Stier – Guildo Horn
  • das Quokka – Henning Baum
  • der Flamingo
  • das Schwein – Katrin Müller-Hohenstein

Wer von ihnen gewinnt wohl die aktuelle Staffel der Show? Die erste Staffel ging an den Astronauten. Unter dem Kostüm verbarg sich Max Mutzke. Nach ihm wurde Tom Beck als das Faultier zum Sieger gekürt. Im vergangenen Herbst gewann die Show dann zum ersten Mal eine Frau: Sarah Lombardi sang sich als Skelett zum Sieg. Wer in ihre Fußstapfen tritt, zeigt sich in der kommenden Woche. Das große Finale findet am 23. März statt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel