Dramatische Erinnerungen an den Krieg

“Gute Zeiten, schlechte Zeiten” (GZSZ): Daten und Fakten

  • Die erste Episode von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) wurde am 11. Mai 1992 gesendet.
  • Die Dreharbeiten für GZSZ begannen am 16. März 1992 zunächst in den Berliner Union Film Studios in Berlin-Tempelhof. 
  • 1995 zog die GZSZ-Crew nach Potsdam um, wo seither in Babelsberg gedreht wird.
  • Im Studio Babelsberg – dem ältesten Filmstudio der Welt – wurden bis heute über 5500 ausgestrahlte GZSZ-Episoden produziert. 
  • Die Episoden werden stets mit sieben Wochen Vorlauf produziert.
  • "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" läuft montags bis freitags, um 19.40 Uhr auf RTL. 

GZSZ: Alle aktuellen News rund um die Erfolgsserie

16. Mai 2021

Timur Ülker erinnert sich an den Krieg in Afghanistan

Es sind höchstdramatische Erinnerungen, die GZSZ-Star Timur Ülker, 31, bis heute mit sich herumtragen muss. Vier Jahre lang diente er als Soldat in der Bundeswehr,  musste sogar nach Afghanistan. Die Erlebnisse trägt er noch immer in sich. In seinem Buch "Schattenboxen" schreibt er über den wohl schlimmsten Moment seines Lebens, als er sich selbst eine Waffe an den Kopf hielt, um sich selbst zu spüren. "Ich hatte mir gerade eine entsicherte Waffe an den Kopf gesetzt und mir war nicht klar, wie weit ich in meinem Wahn gegangen wäre", schreibt der GZSZ-Star. 

Letztlich konnte er dem dramatischen Einsatz körperlich unbeschadet entkommen, seine Seele leidet trotzdem bis heute. Mittlerweile ist Timur ein gefragter Schauspieler. Neben seinem Engagement bei GZSZ, steht ein Spin-Off zu seinem Charakter, dem sympathischen Nihat, in den Startlöchern!

12. Mai 2021

“Paul Janke spielt bei uns mit?”

Mit diesen Schnappschüssen sorgt Anne Menden, 35, für Verwirrung! Die Schauspielerin teilt auf Instagram zwei Fotos, auf denen sie zusammen mit ihren GZSZ-Kollegen Jörn Schlönvoigt, 34, und Niklas Osterloh, 32, in eleganter Kleidung posiert. "Die drei von der Tanke wünschen euch einen tollen Start in den Tag", witzelt Menden unter dem Instagram-Beitrag.

Doch Moment: Niklas Osterloh sieht plötzlich ganz anders aus! Der GZSZ-Star ist auf dem Foto kaum wiederzuerkennen, er sieht aus wie eine andere prominente Person – Paul Janke, 39! Die Ähnlichkeit zwischen dem Schauspieler und dem Ex-"Bachelor" ist unverkennbar, findet auch Osterlohs Kollege Thomas Drechsel, 34. "Paul Janke spielt bei uns mit?", wundert sich das GZSZ-Urgestein unter Mendens Post.

https://www.instagram.com/p/COuS6EhMo4N/

Das sehen Fans der beliebten RTL-Serie genauso. "Und ich denke, was zum Teufel macht Paul Janke da?", kommentiert eine Userin und erhält prompt Zuspruch: "Das war auch mein erster Gedanke", antworten weitere Fans. Das gibt auch Anne Menden wenig später in ihrer Instagram-Story zu – und ändert scherzhaft den Namen von Niklas Osterlohs Garderobe.

11. Mai 2021

Felix van Deventer teilt ein neues Bild mit seinem Spross

Felix van Deventer, 24, ist im Juli 2019 zum ersten Mal Vater geworden. Via Instagram gab der Schauspieler die Geburt seines Sohnes bekannt. "Ich werde dich immer beschützen NOAH 06072019", hieß es unter einem Schnappschuss, auf dem eine kleine Babyhand zu sehen ist. Jetzt, fast ein Jahr später, bekommt man den kleinen Spross endlich wieder zu Gesicht – und er ist ganz schön gewachsen!

https://www.instagram.com/p/COtEfFzrQYh/

"Und ich such die wunderschönste Melodie für dich. Und nehme sie auf. Und sobald du sie dann gehört hast, ist dein Himmel wieder blau. Ich Liebe Dich!", schreibt der GZSZ-Star zu dem Papa-Sohn-Schnappschuss. Darauf wirft der Schauspieler seinen mittlerweile fast zwei Jahre alten Noah in die Luft und fängt ihn dann sicher wieder auf. Felix' Follower:innen – allen voran seine GZSZ-Kolleg:innen – freuen sich über das seltene Bild. "So süß", lautet das einstimmige Urteil. Auch wir sind entzückt!

10. Mai 2021

“Vor ein paar Wochen hast du deine letzte Reise angetreten” – Anne Menden trauert um ihre verstorbene Oma

Zum Muttertag am vergangenen Sonntag (9. Mai 2021) posteten viele Promis auf Instagram Glückwünsche an ihre Mamas. GZSZ-Star Anne Menden, 35, nutzte den Tag, um an jemand anderen zu denken: Sie veröffentlichte drei Fotos ihrer erst kürzlich verstorbenen Großmutter. 

https://www.instagram.com/p/COqKwgPsXul/

Dazu schreibt die Schauspielerin einen emotionalen Brief an ihre Oma: "Heute ist der erste Muttertag ohne dich." Die Schauspielerin schildert, dass sie gemeinsam mit ihren Familienmitgliedern alte Bilder ihrer Großmutter geteilt und dabei in Erinnerungen geschwelgt habe. "Besonders heute an dem Tag an dem jeder liebevolle Zeilen an seine Mutter verschickt, fehlst du uns besonders. Du fehlst deiner Tochter und deinen Enkeln." Ihren Text beendet die Wahlberlinerin mit einem Gruß auf Kölsch – und rührt ihre Fans damit besonders.

GZSZ-News der vergangenen Tage

Die GZSZ-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel