"Dschungelshow 2021": Alle Infos zur IBES-Ersatzsendung

  • Das Dschungelcamp kann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden.
  • Doch RTL strahlt im Januar als Ersatz die “Dschungelshow 2021” aus.
  • Alles Wissenswerte zur Sendung.

Mehr TV-News finden Sie hier

Kakerlaken, Spinnen oder Maden im Fernsehstudio statt im australischen Dschungel – wird so die coronabedingt neu konzipierte Show aussehen? In “Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow” kämpfen Promis um “das goldene Ticket” für das Dschungelcamp im darauffolgenden Jahr. Wie das genau abläuft und welche Kandidaten angeblich dabei sind? Alles Wissenswerte rund um die “Dschungelshow 2021” gibt es hier.

“Dschungelshow 2021”: Was erwartet die Zuschauer?

Was der Sender für das neue Format geplant hat, verrät das altbewährte Dschungelcamp-Moderationsduo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich im Interview mit RTL: “Was uns erwarten wird bei der Show, ist eine Mischung aus viel Rückblick, vielen Gesprächen mit ehemaligen Kandidaten und vielleicht mit Begleitpersonen von Kandidaten”, sagt Hartwich und verweist zudem auf “ein bisschen Action”. Zietlow pflichtet ihm lachend bei.

Apropos Action: Müssen die Zuschauer auf Spinnen, Kakerlaken und Co. verzichten? “Auf die Dschungelprüfung” müssen sie schon verzichten, sagt Zietlow, “aber nicht auf die Prüfung”. “Die große Dschungelshowprüfung, die gibt es“, heißt es.

Der Sender selbst teilt immerhin so viel mit: “In ‘Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow‘ müssen die Camp-Anwärter täglich ihre Dschungel-Tauglichkeit unter Beweis stellen. Welcher Anwärter die Show verlassen muss, wird durch die Zuschauer bestimmt und live im Studio von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich verkündet.”

Wann startet die “Dschungelshow 2021” und wie sind die Sendezeiten?

In der 15-teiligen Event-Reihe “Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow” kämpfen Promis ab dem 15. Januar täglich ab 22:15 Uhr bei RTL (und via TVNow) um den Einzug ins Dschungelcamp 2022. Das große Finale soll am 29. Januar ab 22:15 Uhr steigen. Die Zuschauer entscheiden dann per Voting, wer es verdient hat, in das 15. australische Dschungelcamp 2022 einzuziehen. Die Siegerin oder der Sieger “erhält außerdem ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro“, erklärte der Sender.

Wer sind die Kandidaten?

Welche Stars bei der Ersatzshow dabei sind, ist bislang noch nicht offiziell bekannt. Allerdings kursieren schon erste Gerüchte, welche Kandidaten sich den Herausforderungen stellen. Wie die “Bild”-Zeitung beispielsweise erfahren haben will, sind Djamila Rowe, Mike Heiter und Oliver Sanne dabei.

Wer moderiert die “Dschungelshow 2021”?

In der neuen Show, die in Deutschland stattfinden wird, nimmt das altbewährte Moderationsduo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich die Anwärter genau unter die Lupe. “Es ist ja auch meine neunte Staffel, deine – mein Gott – 15. Staffel, Sonja“, sagt Hartwich und verweist damit auf die vielen Jahre, die die beiden schon immer rund um den Jahreswechsel (normalerweise) in Down Under verbringen.

Doch nicht nur Zietlow und Hartwich haben einen Blick auf die Kandidaten, auch Dschungelcamp-Liebling Dr. Bob wird extra aus Australien eingeflogen. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Alles zum Dschungelcamp 2021: Überraschung! Neuer Name und neues Konzept

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel