"Dune": Neuer Sci-Fi-Film von Denis Villeneuve zum Jahresende

Auf dem Wüstenplaneten Arrakis wird die kostbare Droge Spice abgebaut. Im Streit um die Schürfrechte entbrennt ein blutiger Konflikt zwischen zwei Familien. “Dune” von Denis Villeneuve kommt zum Jahresende ins Kino – jetzt gibt es den ersten Trailer.

Mehr Kino-News finden Sie hier

Der Trailer des neuen Denis-Villeneuve-Films “Dune” ist da. Bereits mit “Arrival” und “Blade Runner 2049” hat der Regisseur bewiesen, dass es ihm gelingt, komplexe und futuristische Geschichten in realistische, vertraute Bilder zu verwandeln.

Auch “Dune” ist in diesem Stil gehalten: Basierend auf Frank Herberts erstem “Dune”-Roman aus den Sechzigern, zeigt Villeneuve in seiner Verfilmung den Machtkampf um einen Wüstenplaneten.

Bereits 1984 versuchte sich Hollywood-Regisseur David Lynch an einer filmischen Umsetzung des Stoffes. Das Ergebnis kam aber bei Kritikern und Fans der Vorlage nicht besonders gut an.

Trailer zu "The Dune"

Darum geht es in “Dune”

“Dune” spielt auf dem Wüstenplaneten Arrakis. In der staubigen Welt kämpfen zwei große Häuser um die Vorherrschaft und Schürfrechte am wertvollen Spice – das Haus Atreides und das Haus Harkonnen.

Der junge Paul Atreides (Timothée Chalamet) gibt den Helden, auf dem alle Hoffnung ruht, sein Vater Leto Atreides (Oscar Isaac) den gutmütigen Herrscher im Visier des Unsympathen Baron Vladimir Harkonnen (Stellan Skarsgard).

Der junge Paul verliebt sich in eine Ureinwohnerin – im Film Fremen genannt – namens Chani (Zendaya) und steigt zum Anführer derer auf.

“Dune” kommt am 17. Dezember ins Kino

Der Film, der von Warner schon jetzt eine Fortsetzung zugesichert bekommen hat, soll am 17. Dezember 2020 in die Kinos kommen.

Neben Timothée Chalamet, Oscar Isaac und Zendaya ist auch der Rest der Besetzung von hohem Kaliber: Jason Momoa spielt den Atreides-Kämpfer Duncan Idaho, Josh Borlin den Anführer der Atreides-Krieger Gurney Halleck und Javier Bardem ist als Stilgar, Anführer der Fremen, zu sehen.

Und auch die Frauen kommen nicht zu kurz: Sharon Duncan-Brewster spielt die Wissenschaftlerin Liet-Kynes – im Buch ist diese Figur ein Mann – und Rebecca Ferguson spielt an der Seite von Oscar Isaac Leto Atreides’ Frau Lady Jessica.

So bombastisch wird der Multiplayer-Modus in "Black Ops Cold War"

 © 1&1 Mail & Media/spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel