Eine Homestory und Urlaubspläne: Was in den Dailys los ist.

  • Viel Herz, viel Schmerz und jede Menge Intrigen: Tag für Tag ziehen Daily Soaps wie “Sturm der Liebe”, “Unter uns” oder “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” die TV-Zuschauer in ihren Bann.
  • Das sind die Highlights am 30. März.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

14:10 Uhr, Das Erste: “Rote Rosen”

Tatjanas Nichte Nadja taucht plötzlich in Lüneburg auf. Thomas findet ihre Begründung fadenscheinig. Als Mona sie beim Klauen erwischt und Tatjana davon erzählt, will sie das nicht wahrhaben.

Britta und Hendrik haben nach dem romantischen Abend am Lagerfeuer ganz unterschiedliche Gefühle: Er glaubt, sich voll blamiert zu haben, sie ist gerührt von seiner Emotionalität!

15:10 Uhr, Das Erste: “Sturm der Liebe”

Während Alfons sich vorsorglich um einen Trostpreis für Hildegard kümmert, erreicht Werner eine schlechte Nachricht: Die Halle, in der der Kochwettbewerb stattfinden sollte, ist abgebrannt. Da kommt Robert eine Idee: Wieso holen sie den Wettbewerb nicht an den “Fürstenhof”?

Christoph ist es gelungen, Selina für die Homestory zu gewinnen. Vor Ort instruiert er den Reporter, im Interview eine bestimmte Frage zu stellen.

17:30 Uhr, RTL: “Unter uns”

Nachdem Ringo zu HuberBau zurückgekehrt ist, vertraut Benedikt ihm eine auf den ersten Blick wichtige Mission an. Ringo ahnt jedoch nicht, dass Benedikts Plan darin besteht, ihn lediglich als Mittel zum Zweck einzusetzen.

19:05 Uhr, RTL: “Alles was zählt”

Kims Freude ist groß, nachdem sie ein Jobangebot erhalten hat. Allerdings macht ihr die Situation von Isabelle die Kündigung im “Prunkwerk” nicht gerade leicht.

Währenddessen hat Jenny für Finn ein Interview mit einem renommierten Wirtschaftsjournalisten ergattert. Es stellt sich allerdings die Frage, ob Finn überhaupt schon bereit dafür ist.

19:40 Uhr, RTL: “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”

Katrin wird deutlich vor Augen geführt, dass sie und Tobias kaum eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft haben. Auch Tobias scheint das so zu sehen, auch wenn er sich Katrin gegenüber nicht klar positioniert.

Merle kann es kaum fassen, dass man ausgerechnet sie ausgewählt hat. Sie macht sich jedoch Gedanken über Erik. Als er auch noch einen Vater-Tochter-Urlaub vorschlägt, gelingt es ihr nicht, ihm die Wahrheit zu sagen.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Zum 60. Geburtstag: Wie Wolfgang Bahro zum Bösewicht Jo Gerner wurde

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel