Ex-"Bachelorette" Maxime Herbord: Was läuft da mit Leander Sacher

TV-News 2022 im GALA-Ticker

29. November 2022

„Bachelorette“: Fans spekulieren über Maxime und Leander

Gibt es etwa ein neues Traumpaar im "Bachelor"- und "Bachelorette"-Universum? Findigen Fans fällt auf, dass ein Mann neuerdings nahezu jeden Tag in den Instagram-Stories von Ex-"Bachelorette" Maxime Herbord, 28, zu sehen ist. Ob beim Workout im Fitnessstudio, der Autofahrt in den Supermarkt oder beim offiziellen Termin – immer scheint Leander Sacher, 25, an ihrer Seite zu sein. So stellen Fans unter den Beiträgen der Grafikdesignerin auch immer häufiger die Frage nach dem Beziehungsstatus der beiden Reality-TV-Stars. "Leander und du seid doch zusammen oder [sic]?", fragt ein User beispielsweise. Auch unter einem Video, das Maxime und Ex-"Bachelor"-Kandidatin Michèle de Roos, 29, beim Malen und Leander im Hintergrund zeigt, kommentiert ein User: "Ihr zwei passt gut zusammen … hoffe Maxime und Leander sind ein Paar." 

Bei einer Frage-Runde auf Instagram hakt ein Fan noch mal nach: "Verstehst du dich gut mit Leander?" Vielleicht ist das ein bisschen zu vage ausgedrückt, denn Maxime hüllt sich weiter in geheimnisvolles Schweigen zu ihrem Beziehungsstatus. Stattdessen teilt sie ein lustiges Bild von sich mit Leander und scherzt: "Er ist ganz okay." Vielleicht hat sich der 25-Jährige ja bereits seine zweite "Bachelorette" geangelt, immerhin war er zuvor mit Melissa Damilia, 27, zusammen. 

28. November 2022

„Hochzeit auf den ersten Blick“-Kandidat tauchte nicht beim Finale auf – das sagt er jetzt

Das Finale der vergangenen Staffel von "Hochzeit auf den ersten Blick" (HadeB) sorgte für mächtig Furore. Während sich HadeB-Psychologin Dr. Sandra Köhldorfer über ihren eigenen Hochzeitsantrag freuen durfte, hätte Kandidatin Nadine auf ihre unliebsame Überraschung wohl gern verzichtet. Denn ihr TV-Mann ließ das Finale kurzerhand sausen! Als Grund ließ Christoph verlauten, er sei beruflich verhindert. Nadine musste sich das Video über ihre Ehe alleine anschauen.

https://www.instagram.com/p/ClWfKmfqZn0/

Verwundern dürfte es allerdings nicht. Christoph hatte schon während der Flitterwochen das Projekt gecancelt und ist verschwunden. Sat.1 hakte nach. Über seine missglückte Ehe sagte der Kandidat laut "tz.de": "Die Hochzeitstage wurden immer schlimmer. Ich habe mich nicht aufgehoben, nicht verstanden gefühlt". Wenn man versucht hat zu sprechen, war da eine Bedrängnis dabei", beschreibt der 29-Jährige die Kommunikation mit seiner (Noch-)Ehefrau. Kontakt haben die beiden keinen mehr. Die Scheidung folgt.

Sie haben TV-Neuigkeiten verpasst?

Die Fernseh-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel